Die Kapselverletzung

Muskeln, Sehnen und Bänder kennt vermutlich jeder. Doch zum Bewegungssystem gehören auch die Kapseln. Die Gelenkkapsel (Capsula articularis) ist eine bindegewebige Hülle, die sich um sogenannte „echte“ Gelenke befindet. Sie legt sich lückenlos um die Gelenkhöhle. In ihr befindet sich Gelenkflüssigkeit (Synovia). Einerseits soll die Kapsel das Gelenk abschirmen und schützen, andererseits bewirkt die Flüssigkeit darin Stoffwechselprozesse. So wird das Gelenk auf natürliche Weise von Abrieb durch Gelenkbewegungen gereinigt. Kommt es zu einer entsprechenden Sportverletzung, sind Dehnungen oder Risse der Kapsel üblich. 

Es gibt verschiedene Erkrankungen, unter der die Gelenkkapsel leiden kann. Es können darüber hinaus auch spezifische Entzündungen durch Rheuma entstehen. Der Orthopäde sollte insbesondere an eine Kapselverletzung denken, wenn das Gelenk einen instabilen Eindruck macht. Das bedeutet, dass der Patient zum Beispiel im Stehen schnell wegknickt. Grundsätzlich kann aber ein Kapselriss oder eine Kapseldehnung natürlich an jedem Gelenk vorkommen, weshalb es im Sport oft zu solcherlei Problemen kommt. Oft sind Finger und Sprunggelenke betroffen. Deswegen sind Mannschaftssportarten wie Handball, Fußball oder Basketball prädestiniert, sich Verletzungen an den Gelenkkapseln zuzuziehen. 

Innerhalb der Gelenkkapsel sind sehr viele Nervenendigungen eingelagert. Deswegen ist diese Sportverletzung außerordentlich schmerzhaft. Nach einer Überbelastung können Schwellungen auftreten. In der Regel ist die Kapsel beeinträchtigt, wenn zeitgleich eine Verstauchung oder Verrenkung vorliegt. Eine Verletzung der Kapsel führt ebenso dazu, dass die Region um das betroffene Gelenk sehr warm ist und das Gelenk starke Einschränkungen hinsichtlich der Beweglichkeit zeigt.

Für Kapselverletzungen sind auffällige Hämatome typisch, also Blutergüsse rund um ein Gelenk. Allerdings kann eine Dehnung oder ein Riss der Kapsel auch vorliegen ohne dass ein blauer Fleck erscheint. Zusammen mit dem Kapselriss treten häufig auch Muskelfaserrisse oder Bänderrisse auf. Der Orthopäde versucht also zunächst durch ein Gespräch zu erfahren, ob der Patient sich beim Sport verletzt hat oder ein Unfall passiert ist. Der Arzt fragt auch nach der Art des Schmerzes, denn in der Regel folgt auf einen stechenden Schmerz oft ein eher pulsierender Schmerz. Grundsätzlich ist die Diagnose schwierig, weil Beeinträchtigungen der Kapsel häufig mit anderen Verletzungen zusammen kommen. Durch eine Ultraschalluntersuchung lassen sich Bänderrisse ausschließen, wodurch sich der Arzt zum richtigen Befund vortasten kann. Beim Röntgen lässt sich eine Beeinträchtigung der Gelenkkapseln normalerweise nicht eindeutig feststellen, weshalb in schweren Fällen auch ein MRT (Magnet-Resonanz-Tomographie) zur Diagnose möglich ist. Das Gelenk sollte nach der Verletzung zunächst mehrere Tage oder Wochen geschont werden. Eis hilft, um Schwellungen zu kühlen. Damit das betroffene Gelenk nicht zu stark anschwillt, empfehlen sich Kompressionsverbände. Damit die Durchblutung im betroffenen Bereich vereinfacht wird, sollte das Körperteil möglichst oft hoch gelagert werden.

Leider handelt es sich bei einem Problem mit der Gelenkkapsel um eine langwierige Angelegenheit. Der Arzt verordnet dann zunächst eine Ruhigstellung. Normalerweise dauert es mindestens sechs Wochen, bis die Verletzung ausgeheilt ist. Kühlen und abschwellend wirkende Medikamente können den Prozess unterstützen. Eine Kapselverletzung sollte unbedingt adäquat behandelt werden, um das Risiko von Folgeerkrankungen wie Arthrose zu minimieren.

Ihre Kniespezialisten in den ATOS Kliniken

Alle unsere Ärzte zeichnen sich durch langjährige Erfahrung aus. Finden Sie hier Ihren Spezialisten und vereinbaren Sie einen Termin.

Bitte informieren Sie sich auf den lokalen Arzt-Seiten über Qualität / Erfahrungen der jeweiligen Ärzte. Die untenstehende Reihenfolge unserer Ärzte ist rein alphabetisch gewählt und stellt keine qualitative Reihenfolge dar.

PD Dr. Philipp Ahrens

PD Dr.

Philipp Ahrens

Facharzt für Orthopädie

Priv.-Doz. Dr. med. Erhan Basad

Priv.-Doz. Dr. med.

Erhan Basad

Zentrum für Hüft- und Knie-Endoprothetik und Regenerative Gelenkchirurgie 

Prof. Dr. med. Christoph Becher

Prof. Dr. med.

Christoph Becher

INTERNATIONALES ZENTRUM FÜR ORTHOPÄDIE

Dr. med. univ. Lucas Berger

Dr. med. univ.

Lucas Berger

Chefarzt Endoprothetik und Gelenkchirurgie

Prof. Dr. med. Rudi G. Bitsch

Prof. Dr. med.

Rudi G. Bitsch

DEUTSCHES GELENKZENTRUM HEIDELBERG

PD Dr. Peter Brucker

PD Dr.

Peter Brucker

ATOS Klinik München

Dr. med. Johannes Buckup

Dr. med.

Johannes Buckup

Chefarzt Schulterchirurgie und Sportorthopädie
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

PD Dr. med. Bernhard Clasbrummel

PD Dr. med.

Bernhard Clasbrummel

Spezialist für Hüft- und Knieendoprothetik

Dr. med. Bastian Degenhardt

Dr. med.

Bastian Degenhardt

Oberarzt für Endoprothetik

 Thomas Diehl


Thomas Diehl

Oberarzt Endoprothetik und Gelenkchirurgie

PD Dr. med. Stefan Döbele

PD Dr. med.

Stefan Döbele

Facharzt für Orthopädie

Dr. med. univ. Josef Dürager

Dr. med. univ.

Josef Dürager

Chefarzt Endoprothetik und Gelenkchirurgie

Dr. med. Dirk Eiwanger

Dr. med.

Dirk Eiwanger

Leitender Arzt der ATOS Klinik Wiesbaden
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Ahmet Ercan

Dr. med.

Ahmet Ercan

Chefarzt Endoprothetik Hüfte & Knie

Prof. Dr. med. Hans Gollwitzer

Prof. Dr. med.

Hans Gollwitzer

ECOM – Praxis für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie

Dr. med. Jürgen Gröber

Dr. med.

Jürgen Gröber

Spezialist für Knie- und Schultererkrankungen

 Maximilian Göbbels


Maximilian Göbbels

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin

Prof. Dr. med. Sébastien Hagmann

Prof. Dr. med.

Sébastien Hagmann

Deutsches Gelenkzentrum

Dr. med. Kathrin Hanswille

Dr. med.

Kathrin Hanswille

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. Dr. Stefan Hinterwimmer

Prof. Dr.

Stefan Hinterwimmer

OrthoPlus München

PD Dr. med. Konstantin Horas

PD Dr. med.

Konstantin Horas

Leitender Arzt der ATOS Klinik Wiesbaden
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

PD Dr. med. Robert Hudek

PD Dr. med.

Robert Hudek

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Dr. med. Jochen Jung

Dr. med.

Jochen Jung

ORTHOPÄDISCHE CHIRURGIE HEIDELBERG (OCH)

Dr. med. Andreas Kiekenbeck

Dr. med.

Andreas Kiekenbeck

Ärztlicher Direktor der ATOS Klinik Wiesbaden
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Paul Klein

Dr. med.

Paul Klein

Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin

Dr. med. Ivo Marcel Knych

Dr. med.

Ivo Marcel Knych

Leitender Oberarzt 

Dr. med. Antonio Kos

Dr. med.

Antonio Kos

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie

Prof. vis. Dr. med. Georg Kovacs

Prof. vis. Dr. med.

Georg Kovacs

Facharzt für Orthopädie
Ärztlicher Leiter ATOS MVZ Frankfurt

Dr. med. Michael T. Kremer

Dr. med.

Michael T. Kremer

Chefarzt Endoprothetik und Gelenkchirurgie
Departmentleiter Wechselchirurgie

Dr. med. Alexander Kurme

Dr. med.

Alexander Kurme

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Dr. med. Alexander Mayer

Dr. med.

Alexander Mayer

Leitender Arzt der ATOS Klinik Wiesbaden
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Achim Münster

Dr. med.

Achim Münster

Oberarzt für Arthroskopische Gelenkchirurgie
Facharzt für Orthopädie und spezielle Unfallchirurgie

Dr. med. Wolf-Peter Niedermauntel

Dr. med.

Wolf-Peter Niedermauntel

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Dr. med. Alexander Rauch

Dr. med.

Alexander Rauch

ECOM – Praxis für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie

Dr. med. Erich Rembeck

Dr. med.

Erich Rembeck

ECOM – Praxis für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie

Dr. med. Stephan Reutzel

Dr. med.

Stephan Reutzel

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Alexander Rosenthal

Dr. med.

Alexander Rosenthal

Ärztlicher Direktor

Dr. med. Frauke Schallner

Dr. med.

Frauke Schallner

ECOM – Praxis für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie

Prof. Dr. med. Joachim Schmidt

Prof. Dr. med.

Joachim Schmidt

Chefarzt Endoprothetik Hüfte & Knie
Stellvertr. Ärztlicher Direktor

Prof. Dr. med. Holger Schmitt

Prof. Dr. med.

Holger Schmitt

DEUTSCHES GELENKZENTRUM HEIDELBERG

Dr. med. Joachim Schubert

Dr. med.

Joachim Schubert

Leiter der Privatpraxis für Sportmedizin, Orthopädie und Präventivmedizin

Dr. med. Peter Schäferhoff

Dr. med.

Peter Schäferhoff

Ärztlicher Direktor
Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin & Chirotherapie

Dr. med. Theresa Schäferhoff

Dr. med.

Theresa Schäferhoff

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Roland Sellckau

Dr. med.

Roland Sellckau

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Prof. Dr. med. Rainer Siebold

Prof. Dr. med.

Rainer Siebold

INTERNATIONALES ZENTRUM FÜR ORTHOPÄDIE

 Thorsten Siemssen


Thorsten Siemssen

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Dr. med. Noel Stais

Dr. med.

Noel Stais

Spezialist für Kniebandverletzungen

Dr. med. Thomas Stock

Dr. med.

Thomas Stock

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Matthias Säugling

Dr. med.

Matthias Säugling

Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin

Dr. med. Michael T. Kremer

Dr. med.

Michael T. Kremer

Ärztlicher Direktor der ATOS Klinik Frankfurt
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

 Dirk Tenner


Dirk Tenner

Kooperationsarzt Kniechirurgie, Arthroskopie und Sportorthopädie

Prof. Dr. med. habil. Hajo Thermann

Prof. Dr. med. habil.

Hajo Thermann

INTERNATIONALES ZENTRUM FÜR ORTHOPÄDIE

Ärztlicher Direktor

Dr. med. Steffen Thier

Dr. med.

Steffen Thier

SPORTCHIRURGIE Heidelberg

Prof. Dr. med. Fritz Thorey

Prof. Dr. med.

Fritz Thorey

INTERNATIONALES ZENTRUM FÜR ORTHOPÄDIE

Dr. med. Guido Volk

Dr. med.

Guido Volk

INTERNATIONALES ZENTRUM FÜR ORTHOPÄDIE

Dr. med. Jürgen Walpert

Dr. med.

Jürgen Walpert

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Prof. Dr. med. Patrick Weber

Prof. Dr. med.

Patrick Weber

ECOM – Praxis für Orthopädie, Sportmedizin und Unfallchirurgie

Dr. med. Max Wittenberg

Dr. med.

Max Wittenberg

Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie