Das ATOS Management

Um die Behandlungs- und Servicequalität in allen ATOS Kliniken auf einem konstant hohen Niveau zu halten und gleichzeitig immer weiter voranzutreiben, braucht es nicht nur medizinische Expertise auf Höchstniveau und kompetentes, motiviertes Personal. Vielmehr ist auch ein umsichtiges Management vonnöten, das sowohl gruppenweite Interessen als auch klinikbezogene Belange produktiv miteinander vereinbaren kann und dabei stets mit Weitblick handelt. 

Martin von Hummel

Martin von Hummel

CEO

Herr Breitfeld

Dr. Marc Breitfeld

CFO

Dr. Lars Timm

COO

Fabian Dornoff

Klinikentwicklung

Leon Strauch

Leon Strauch

Leitung Marketing

Lisa Singer

Leitung Personal

Gerd Mälzer

Gerd Mälzer

Leitung Einkauf

Christine Asel-Helmer

Zentrales Qualitätsmanagement 

Tanja Beu

Klinikentwicklung




Das ATOS Leitbild

Seit 25 Jahren versorgen die ATOS Kliniken in Heidelberg und München Patienten mit orthopädischen Erkrankun- gen. Im Mittelpunkt stand dabei immer das Arzt-Patientenverhältnis und die damit verbundene Struktur einer kleinen, hoch spezialisierten Fachklinik. Aufbauend auf diesem Konzept, verfolgen wir seit September 2016 die Vision, die ATOS Kliniken zu einer weithin tätigen Gruppe von Spezialkliniken auszubauen. 

Wir sind exzellent.

Wir wissen, was wir tun. Medizinisch, therapeutisch und pflegerisch sind wir erstklassig. Wir sind Spezialisten unter den Spezialisten, profitieren von unserer langjährigen Erfahrung und arbeiten nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, mit neuesten Methoden und modernster Ausstattung. Wir sehen Qualität als maßgeblichen Teil der Unternehmensstrategie, um Zufriedenheit und Sicherheit der Patienten und Mitarbeiter zu gewährleisten. Qualität reicht bei uns daher über die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen hinaus.

Wir sind zielstrebig.

Wir geben nicht auf, bis wir das beste Ergebnis für unsere Patienten erreicht haben – egal ob ambulant oder stationär, operativ oder nicht-operativ. Wir schaffen durch berufsgruppenübergreifende und professionelle Zusammenarbeit ein Arbeitsklima, das sich durch Sicherheit, Gesundheit, Kollegialität, Konstruktivität und Transparenz auszeichnet. Wir schaffen durch unsere fachliche Kompetenz, inter- disziplinäre Aufstellung und flexible Struktur die Basis, um unseren Patienten die Lösungen zu bieten, die ihnen wieder ein aktives Leben ermöglichen.

Wir sind engagiert.

Was wir tun, tun wir mit vollem Einsatz. Wir hören zu, um unsere Patienten zu verstehen – von der medizinischen Indikation über ihre Lebenssituation bis hin zu Erwartungen an Klinikaufenthalt und Therapie. Wir kommunizieren direkt und offen. Wir sind ein eingespieltes Team und sehen unsere Patienten als Teil davon. Und: Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit den bestmöglichen und individuellen Behandlungserfolg zu erzielen. Unser Ziel ist es, den Klinikaufenthalt so angenehm, vor allem aber so kurz, wie möglich zu gestalten.