Prof. Dr. med. Fritz Thorey

Hier Termin vereinbaren

Die Bewertungen von Prof. Dr. med. Fritz Thorey sprechen für sich:

  • Facharzt für Orthopädie und Sportmedizin, Orthopädie/Unfallchirurgie und spezielle Orthopädische Chirurgie
  • Spezialist für Hüftrekonstruktion, Hüftarthroskopie, Endoprothetik und Wechsel von Knie- und Hüftprothesen
  • deutscher Repräsentant der Europäischen Hüft-Gesellschaft (European Hip Society, EHS) Lehrkörper der Medizinischen Hochschule Hannover

Das medizinische Ziel des Zentrums an der ATOS Klinik ist die Spezialisierung auf die Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Hüfte, des Kniegelenks und des Fußes bei Erwachsenen und Kindern. Das schließt auch die Therapie von Sportverletzungen bei Freizeit-und Leistungssportlern, Spätfolgen von Verletzungen sowie Arthrose mit ein. 

Durch die Konzentration auf unser Spezialgebiet können wir unseren Patientinnen und Patienten ein Höchstmaß an Fachkompetenz und professioneller Behandlung bieten. 

Durch die ständige Auswertung und Kontrolle unserer Ergebnisse und den kontinuierlichen wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch werden modernste OP-Techniken und kurze stationäre Aufenthalte gewährleistet. Genaue Nachbehandlungspläne und erfahrene Physiotherapeuten sichern das OP-Ergebnis.

Leistungsspektrum


Orthopäde, Spezialist für Hüft- und Kniechirurgie
Operative Therapie am Hüftgelenk:

  • Arthroskopie des Hüftgelenks 
  • Knorpel-Chirurgie (spezialisiert auf minimal-invasive Knorpeltherapie bis arthroskopische Knorpelzelltransplantation)
  • Beckenrekonstruktion (Periazetabuläre Beckenosteomie – PAO nach Ganz)
  • offene rekonstruktive Hüfteingriffe (chirurgische Hüftgelenkluxation)
  • Korrektur Beinachse (bei einer Fehlstellung und Arthrose)
  • Endoprothetik Hüfte (Kurzschaft, Standardschaft, individuelle Implantate)
  • komplexe Revisions-Endoprothetik (Wechsel von Hüft-Endoprothesen)
  • minimal-invasive Operationstechniken (DAA, antero-lalteral, MIS)

Operative Therapie am Kniegelenk:

  • Arthroskopie des Kniegelenkes
  • Korrektur der Beinachse mit Tomofix (bei Fehlstellung und Arthrose)
  • Endoprothetik Knie (Teilersatz-Schlittenprothese, komplette Knieprothese)
  • Spezial-Endoprothetik Knie mit Keramik-Knieendoprothese 
  • komplexe Revisions-Endoprothetik (Wechsel von Knie-Endoprothesen)
  • minimal-invasive Operationstechniken
  • Robotic und individuelle patienten-angepasste Knie-Endoprothetik

Nicht-operative Therapie:

  • Knorpeltherapie zur Behandlung von Arthrose
  • Autologe Plasmatherapie (ACP) bei akuten Sportverletzungen
     

Studium

  • 1995 bis 2002: Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover

Klinischer Werdegang

  • 2002: Orthopädische Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Direktor: Prof. Dr. med. R. Krauspe
  • 2002: Promotion an der Medizinischen Hochschule Hannover im Fachgebiet Orthopädie Thema: Quantitative Messung der Regeneratkonsolidierung durch Kallusdistraktionen mittels automatisierter in-vivo Steifigkeitserfassung
  • 2003: Orthopädische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover, Direktor: Prof. Dr. med. C.J. Wirth
  • 2004: Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum Hannover Nordstadt, Dr. med. K. Westermann
  • 2005: Orthopädische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover, Direktor: Prof. Dr. med. C.J. Wirth
  • 2006: Orthopädische Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover, Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. H. Windhagen
  • 2007: Fellowship „Hüftrekonstruktion“ in der Schulthess Klinik, Zürich, Schweiz, PD Dr. med. M. Leunig
  • 2008: Facharzt für Orthopädie
  • 2008: Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 2008: Oberarzt im Department für Endoprothetik und Rekonstruktion Hüfte/Knie
  • 2009: Habilitation an der Medizinischen Hochschule Hannover und Erlangung der Venia legendi für das Fach Orthopädie Thema: Quantifizierung der Osteointegration von Titanimplantaten nach Oberflächenfunktionalisierung mit rekombinanten humanen Bone-Morphogenetic-Protein-2 (rhBMP-2)
  • 2011: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2011: Zusatzbezeichnung Spezielle Orthopädische Chirurgie
  • 2011: Geschäftsführender Oberarzt im Department für Endoprothetik und Rekonstruktion Hüfte/Knie
  • seit 07/2011: Leitender Arzt am Zentrum für Hüft-, Knie- und Fußchirurgie, Sporttraumatologie ATOS Klinik Heidelberg
  • 2014: Professor für Orthopädie (außerplanmäßig)

Wissenschaftliche Stipendien

  • 2008: Fellowship der Young Lions Aesculap Academie Minimal-invasive Hüft-Totalendoprothetik, Navigation, Schweiz
  • 2010: AE-Reisestipendium (Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik), Current Concept in Joint Replacement (CCJR) Orlando, FL, USA
     

Medien und Filme

Publikationen/Veröffentlichungen

  • Floerkemeier T, Thorey F, Wellmann M, Hurschler C, Budde S, Windhagen H. rhBMP-2 in an injectable Gelfoam carrier enhances consolidation of the distracted callus in a sheep model. Technol Health Care. 2017 Aug 26. doi: 10.3233/THC-170944. 
  • Maier GS, Thorey F, Kolbow K, Lazovic D, Lühmann M, Ohnsorge J, Maus U. [Livestock-Associated Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus: Epidemiological Data from an Orthopaedic Department in North-West Germany]. Z Orthop Unfall. 2017 Jun;155(3):304-309. doi: 10.1055/s-0043-103457. Epub 2017 Apr 21.
  • Budde S, Floerkemeier T, Thorey F, Ezechieli M, Claassen L, Ettinger M, Bredow J, Windhagen H, Lewinski GV. A short-stem hip implant with metaphyseal anchorage in patients with developmental dysplasia of the hip. Technol Health Care. 2016 Mar 18. 

Vollständige Publikationsliste von Prof. Dr. med. Fritz Thorey

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • European Hip Society (EHS)
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Vereinigung für Grundlagenforschung e.V. der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • International Chinese Hard Tissue Society (ICHTS)
  • Kassenprüfer der Vereinigung für Grundlagenforschung e.V. der Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Instructor/Faculty for Hip Expert Training (MIS/Navigation), Aesculap Academy

Assoziierter Mitarbeiter wissenschaftlicher Journals

  • Editorial Board Member/Reviewer: „Orthopedic Reviews“
  • Editorial Board Member: „Clinical Medicine: Case Reports“ für den Bereich Arthritis & Musculoskeletal Disorders
  • Editorial Board Member: „Medical Equipment Insights“
  • Reviewer Journal of Orthopedic Research
  • Reviewer Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery (AOTS)

Kontakt

INTERNATIONALES ZENTRUM FÜR ORTHOPÄDIE

Bismarckstr. 9–15
69115 Heidelberg
Telefon: 06221 983 190
Zulassung: Privatpatienten
Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung
www.izo-atos.de