KONTAKT

+49 (0) 221 48 49 05 0

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Kontakt

service-opk[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

 

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Physiotherapie ATOS Köln

Finden Sie Ihren Spezialisten für Physiotherapie in der ATOS Orthoparc Klinik Köln

Mit jahrelanger Erfahrung sind unsere Experten der Physiotherapie für Sie da. Finden Sie Ihren Spezialisten und vereinbaren Sie einen Termin. 

Sie suchen eine ambulante Physiotherapie, aber: was ist das eigentlich? Der Begriff „Physiotherapie“ geht auf den antiken griechischen Heiler Hippokrates zurück. Er sah in der Natur, griechisch „Physio“, heilende Kräfte zur Wiederherstellung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. In der ATOS Orthoparc Klinik Köln bieten wir für Ihre Gesundheit das gesamte moderne Spektrum physiotherapeutischer Behandlung unter Anleitung eines Spezialisten-Teams an – ambulante Reha und Physiotherapie in Ihrer Nähe, unter dem fachkundigen Dach unserer orthopädischen Klinik in Köln.

Als Oberbegriff beinhaltet Physiotherapie die Leistungen der Krankengymnastik und der physikalischen Therapie. Sie wird nach Diagnose vom Arzt verordnet und ist ein aus vielen Therapieformen bestehendes Heilmittel, das die größtmögliche Funktions- und Bewegungsfähigkeit erhalten oder wiederherstellen soll. Physiotherapie kann in jedem Lebensalter angewendet werden und ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Medizin.

Das Angebot unserer ambulanten Reha und Physiotherapie

Der Fachbereich Physiotherapie der ATOS Orthoparc Klinik Köln bietet das gesamte Spektrum der standardisierten krankengymnastischen Behandlung an sowie modifizierte und individuelle Komplexbehandlungen inklusive Bewegungstraining und Funktionstraining. Ein Oberarzt, acht examinierte Physiotherapeuten/-innen und ein Diplom-Sportlehrer sorgen zusammen dafür, dass Sie Fortschritte machen und sich bei uns wohlfühlen.

Physiotherapeutische Techniken

Wir führen ambulante, stationäre sowie poststationäre Behandlungen durch. Das Therapieangebot umfasst sämtliche aktiven und passiven physiotherapeutischen Standardtechniken, also manuelle Therapie, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (PNF), Therapie nach Cyriax, McKenzie, Kinesiotape und mehr. 

Physikalische Therapie und medizinische Trainingstherapie

An physikalischen Maßnahmen werden Elektrotherapie, Wärme- und Kälteanwendungen sowie Extensionen im Schlingentisch durchgeführt. Darüber hinaus existiert ein umfassender Gerätepark zur Durchführung der medizinischen Trainingstherapie MTT/Krankengymnastik am Gerät KGG inkl. Geräten zur kardiopulmonalen Ausdauerbelastung.

Rapid Recovery Programm

Im Rahmen des sogenannten Rapid Recovery Programmes unserer orthopädischen Klinik in Köln zur schnellen Genesung unserer Patienten werden von den Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten präoperative Befundaufnahmen und Behandlungen inkl. Gangschule durchgeführt. Darüber hinaus begleiten die Therapeutinnen und Therapeuten unsere Patienten im Rahmen einer intensivierten Physiotherapie nach Gelenkersatz im Anschluss an die stationäre Behandlung. Die physiotherapeutische Versorgung intensivpflichtiger Patienten gehört ebenfalls zum Aufgabengebiet des Fachbereichs.

Finden Sie Ihren Physiotherapiespezialisten in der ATOS Orthoparc Klinik Köln

Alle unsere Ärzte und Physiotherapeuten zeichnen sich durch langjährige Erfahrung aus. Finden Sie hier Ihren Spezialisten und vereinbaren Sie einen Termin.

 Frank Becker

Zum Arzt-Profil

Frank Becker

Fachbereich Physiotherapie

Wissenswertes für die Zeit nach der Operation

  • Viele Patienten fragen uns, wann sie nach einer OP wieder arbeiten und Sport treiben können. Diese Frage kann nur individuell entschieden werden, denn das hängt von der Art der Tätigkeit und der Sportart ab. In der Regel brauchen Sie nach Operationen am Knochen mindestens 6 Wochen Schonung.
  • Die von unseren Physiotherapie-Spezialisten für Sie individuell zusammengestellten Übungen sollten täglich durchgeführt werden. Ermüdung, Muskelkater oder auch leichte Anpassungsschmerzen dürfen am Tag des Trainings, insbesondere nach einer Steigerung der Belastung, durchaus auftreten. Am Folgetag sollten aber keine Beschwerden mehr bestehen. Sollte dies der Fall sein, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie sich möglicherweise zu schnell belastet haben. Sprechen Sie dann bitte mit Ihrem Physiotherapeuten, um das Operationsergebnis nicht zu gefährden.
  • Zum Unterschied von Manueller Therapie und Krankengymnastik: Manuelle Therapie ist ein sanftes, aber gezieltes Lösen von Blockaden und Bewegungsstörungen in einem Gelenk mittels Mobilisation und ggf. Manipulation. Krankengymnastik bzw. Physiotherapie umfasst sämtliche aktive und physiotherapeutische Standardtechniken. 
  • Die Häufigkeit Ihrer Physiotherapie-Termine besprechen wir mit Ihnen individuell. Als stationärer Patient der ATOS Orthoparc Klinik Köln planen wir dies für Sie. Für den Zeitraum nach Ihrer Entlassung sollten Sie frühzeitig 2-3 Termine pro Woche mit rund 30-40 Minuten Behandlungszeit einplanen. Auch dies ist sehr individuell – fragen Sie uns bitte.

Die Intensivierte Physiotherapie nach Gelenkersatz

Nach einem Gelenkersatz bietet die ATOS Orthoparc Klinik in Köln eine angepasste und patientenorientierte „Intensivierte Physiotherapie“ an, mit der das Rapid Recovery Programm, das rund um Operationen für künstliche Hüft- oder Kniegelenke erfolgt, für eine rasche und sichere Genesung kontinuierlich fortgeführt wird. Die individuelle Auswahl von Physiotherapie und Manueller Therapie, Lymphdrainage und Gerätetraining in einer festen Terminplanung und vertrauten Atmosphäre begleitet Sie rasch zu alter Stärke und Leistungsfähigkeit.

Ablauf der Intensivierten Physiotherapie

Unsere Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten von der ATOS Orthoparc Klinik Köln bieten die „Intensivierte Physiotherapie“ als Alternative zur ambulanten Reha und Physiotherapie in Ihrer Nähe an. Dieser Service richtet sich insbesondere an Selbstständige oder andere Patienten mit einem vollen Terminplan, die eine Physiotherapie in ihrer Nähe suchen, die sie konzentriert aufsuchen möchten. Bei der „Intensivierten Physiotherapie“ haben wir den Ablauf der für eine schnelle und sichere Genesung notwendigen Therapien auf ein zeitliches Minimum gerafft. Statt für die Dauer eines halben Tages können die notwendigen Therapien so in 2 Stunden bei individueller und flexibler Terminplanung absolviert werden, wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen. Um das zu gewährleisten, findet dieser Therapie-Service unserer orthopädischen Klinik in Köln in enger Absprache mit dem Operateur statt. So ist auch bei der „Intensivierten Therapie“ ein Höchstmaß an Sicherheit gegeben. Sie kann je nach Verordnung und auf besonderen Wunsch manuelle Lymphdrainage (MLD), manuelle Therapie (MT) und Medizinische Trainingstherapie umfassen.

Organisation der Intensivierten Physiotherapie

Sobald der OP-Termin für den Gelenkersatz feststeht, wird sich routinemäßig eine Mitarbeiterin der ATOS Orthoparc Klinik Köln (Frau Sabine Stumper oder Frau Lisa Fabiano) bei Ihnen melden. Je nach Verordnung und Information des behandelnden Arztes wird in diesem Gespräch entschieden, ob eine stationäre Physiotherapie, eine ambulante Physiotherapie oder auf Wunsch die „Intensivierte Physiotherapie“ bei uns im Haus durchgeführt werden kann. Neben der medizinischen Voraussetzung ist für die intensivierte Variante auch die Kostenübernahme seitens der jeweiligen Krankenkasse zu klären. Patienten erhalten dafür eine Kostenübersicht. 

Kostenübernahme der intensivierten Therapie

Bitte beachten Sie, dass die „Intensivierte Physiotherapie“ weder als Anschlussheilbehandlung (AHB) noch als ambulante Rehabilitation von Ihren Krankenkassen gewertet wird. Es handelt sich ausschließlich um einen standardisierten und auf Rezept verordneten besonderen Physiotherapie-Service.
Das in der ATOS Orthoparc Klinik Köln üblicherweise nach einem Gelenkersatz durchgeführte Prozedere beinhaltet die unten genannten Leistungen. Diese können Ihren eigenen gesundheitlichen Bedürfnissen angepasst werden.
Unser zeitliches Prozedere gestaltet sich wie folgt:

  • 2 Wochen à 5 Therapie-Einheiten zu ca. 1,5 bis 2 Stunden
  • 2 Wochen à 3 Therapie-Einheiten zu ca. 1,5 bis 2 Stunden

Bei eventuellen Änderungswünschen steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Bettina Sondermann unter der Rufnummer 0221 484905-1220 (Mo-Do 8-13 Uhr) gerne zur Verfügung.
Da unsere Abteilung nach dem Bestellsystem geführt wird, bitten wir darum, mit uns vereinbarte Termine 24 Stunden vorher abzusagen, wenn Sie diese nicht einhalten können, damit wir die für Sie vorgesehene Zeit anderweitig verplanen können.

Wir sind für Sie da.

service-opk[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0) 221 / 48 49 05-0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+49 (0) 221 / 48 49 05-0