KONTAKT

+49 (0) 221 48 49 05 0

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Kontakt

service-opk[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

 

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Manuelle Therapie ATOS Köln

Finden Sie Ihren Physiotherapiespezialisten in der ATOS Orthoparc Klinik Köln

Alle unsere Ärzte zeichnen sich durch langjährige Erfahrung aus. Finden Sie hier Ihren Spezialisten und vereinbaren Sie einen Termin.

 Frank Becker

Zum Arzt-Profil

Frank Becker

Leitender Oberarzt und
Leitung Physiotherapie

+49 221-484905-0service-opk[at]atos.de

Manuelle Therapie

Unser professionelles Team für manuelle Therapie ist in der ATOS Orthoparc Klinik für Sie da

Die manuelle Therapie kann bei Bewegungsstörungen und Funktionsstörungen von blockierten Gelenken helfen. Bei ihr erfolgt ein sanftes Lösen der Blockaden mittels Mobilisation oder Manipulation, im Volksmund als „Einrenken“ bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine Physiotherapieform, die die Beweglichkeit verbessert und eine Schmerzlinderung alleine durch die speziell geschulten Hände des Physiotherapeuten erzielt. In der ATOS Orthoparc Klinik in Köln steht dafür ein erfahrenes Team bereit.

Grundlagen der manuellen Therapie 

Schon Hippokrates beschrieb um 490 vor Christus verschiedene Griff- und Handhabungstechniken, um Rückenschmerzen, Ausrenkungen und Wirbelverschiebungen zu behandeln. Die manuelle Therapie wurde seither als Bestandteil der manuellen Medizin weiterentwickelt und basiert auf der Untersuchung und Behandlung von Patienten allein mit der Hand des speziell dafür ausgebildeten Mediziners oder Physiotherapeuten.

Seit 1976 ist Manuelle Therapie eine in Deutschland geschützte Zusatzbezeichnung für Ärzte und Physiotherapeuten mit entsprechender Zusatzausbildung. Die Verfahren und Techniken sind in der evidenzbasierten Medizin anerkannt, diese werden vom Arzt verordnet.

Anwendung und Funktion der manuellen Therapie 

Bei dieser Physiotherapieform werden durch spezielle Handgrifftechniken Bewegungseinschränkungen mobilisiert und Blockaden gelöst. Die Auswahl der jeweiligen Techniken durch den Arzt und den Physiotherapeuten wird bestimmt durch den Befund des Arztes, die diagnostizierte Einschränkung der Bewegungsrichtung und die Form des betroffenen Gelenks.

Generell werden in unserer ATOS Orthoparc Klinik Traktions-, Entspannungs- und Gleittechniken eingesetzt. Bei Traktionstechniken übt der Physiotherapeut einen sanften Zug aus, wodurch er die Gelenkflächen voneinander trennt. Dadurch wird der Druck vermindert und Gelenkkapsel sowie Bänder werden entlastet, was eine Schmerzlinderung bewirkt. Mit der Gleittechnik bewegt der Physiotherapeut die beiden Gelenkflächen parallel zueinander. Dadurch wird die Beweglichkeit verbessert und das Gelenkspiel vergrößert. Mit den Entspannungstechniken werden Muskeln sanft gedehnt und dadurch entspannt.

Die manuelle Therapie kommt sowohl an den verschiedenen Gelenken der Extremitäten als auch an den Gelenken der Wirbelsäule zum Einsatz und ist in aller Regel schmerzfrei. Sie wird idealerweise in Verbindung mit physiotherapeutischen Übungen durchgeführt, damit parallel die Muskulatur zur Entlastung der Gelenke gestärkt wird. Ebenso wird der Patient von den Therapeuten der ATOS Orthoparc Klinik in der Ausführung eines Eigenprogrammes geschult, das er im Anschluss an die Therapie selbständig zu Hause durchführen kann.

Wir sind für Sie da.

service-opk[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0) 221 / 48 49 05-0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+49 (0) 221 / 48 49 05-0