KONTAKT

+49 (0) 221 48 49 05 0

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Kontakt

service-opk[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

 

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Rapid Recovery Programm ATOS Köln

Unser Rapid Recovery Programm

Schnelle Genesung mit dem Rapid Recovery Programm der ATOS Orthoparc Klinik Köln

Bei uns in der ATOS Orthoparc Klinik in Köln steht Ihr Wohl als Patient immer im Vordergrund. Damit Sie nach einem Eingriff möglichst schnell genesen, setzen wir auf das Rapid Recovery Programm. Der englische Begriff „Rapid Recovery“ bedeutet „rasche Genesung“. Das medizinische Programm wurde speziell für Patienten entwickelt, die ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk erhalten. Mit diesem Programm haben wir unseren gesamten Behandlungsablauf optimiert. Das ermöglicht eine sehr sichere und schmerzarme Operation sowie eine schnelle Mobilisierung nach dem Eingriff. Patienten können in der Regel schon nach wenigen Tagen in die Rehabilitationsklinik oder nach Hause zurückkehren.

Bei uns dürfen Sie herausragende medizinische Betreuung erwarten: Die ATOS Orthoparc Klinik in Köln ist eines von nur zwei Referenzzentren für das Rapid Recovery Programm in Deutschland. Zusätzlich haben wir als eine der ersten orthopädischen Privatkliniken in Deutschland die TÜV-Zertifizierung „Akutschmerztherapie“ erhalten. 

Besonderheiten und Aufbau des Rapid Recovery Programms

Der gesamte Behandlungsablauf in der ATOS Orthoparc Klinik Köln wurde so optimiert, dass Endoprothetik-Patienten schmerzarm und sicher operiert und schon nach wenigen Tagen wieder entlassen werden können. Ihre Genesung und Entlassung wird bereits vor Ihrer Aufnahme vom gesamten Behandlungsteam unserer ATOS Orthoparc Klinik geplant und organisiert.

Als Patient stehen Sie im Mittelpunkt des Rapid Recovery Programmes und sind aktiver Partner im Behandlungsprozess. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen bei allen Elementen des Programmes, bei Ihren Ärzten und bei Ihrem Pflegepersonal immer im Vordergrund. Das Rapid Recovery Programm ist für uns aber auch ein Qualitätsmerkmal, denn alle standardisierten Abläufe entsprechen dem neuesten medizinischen Stand.

 

Das Rapid Recovery Programm besteht aus vier Elementen 

Rapid Recovery Element 1: Patientenseminar

Patienten haben vor einer Operation meistens viele Fragen und oftmals Sorgen. Deshalb beginnt das Rapid Recovery Programm schon vor der Operation mit einer ausführlichen Informations- und Lernveranstaltung, an der Sie und Ihre Begleitperson rund zwei Wochen vor dem geplanten Eingriff teilnehmen. Um eine möglichst individuelle Betreuung zu gewährleisten, besteht die Gruppe bei der Patientenschule nur aus etwa vier bis sechs Patienten und ihren Begleitern.

Zunächst stellen sich der Operateur, der Anästhesist, das Pflegepersonal und die Physiotherapeuten vor. Außerdem erklärt Ihnen unser Fachpersonal die jeweiligen Versorgungsschritte in Bezug auf Ihren zukünftigen künstlichen Gelenkersatz. Wir informieren Sie über die Stationspflege, die Anästhesiemöglichkeiten, den OP-Ablauf, eventuell auftretende Komplikationen, die erforderliche Nachsorge sowie Ihre Rehabilitation. Anschließend können offene Fragen geklärt und eventuelle Sorgen ausgeräumt werden. So können Sie sich mit realistischen Erwartungen angstfrei auf den Eingriff vorbereiten und nach der Operation motiviert an einem optimalen Genesungsverlauf mitwirken.

Die Schulung enthält auch schon eine Gangschule mit Ihren Physiotherapeuten. Sie lernen bereits spezielle Gehübungen an Unterarmgehstützen sowie unterstützende Übungen für die Zeit nach Ihrer Operation. Auch Informationen darüber, wann, wo und in welcher Form Sie Ihre Rehabilitation beginnen werden, gehören zum Rapid-Recovery-Element Patientenschule. 
Die Patientenschulung und die notwendigen Untersuchungen für die Operation dauern rund vier Stunden und finden direkt in der ATOS Orthoparc Klinik in Köln statt.

Rapid Recovery Element 2: Coachprinzip

Ihre Vertrauensperson, die Sie auf Ihrem Weg begleitet, wird in die Patientenschule eingebunden und genauso intensiv geschult und informiert wie Sie. So kann Ihre Begleitung Ihnen während Ihres Aufenthaltes in unserer Kölner Privatklinik als Ihr ganz persönlicher Coach zur Seite stehen. Nach der Operation treffen Sie die anderen Patienten aus der Patientenschule beispielsweise in unserer Lounge und in der Physiotherapie wieder. Der Erfahrungsaustausch und die Unterstützung, die Sie durch die Gleichgesinnten erfahren, werden Ihnen zusätzlich bei Ihrer schnellen Genesung helfen. 

Rapid Recovery Element 3: Frühmobilisation 

Nach dem vorbereitenden Gespräch mit einem unserer Anästhesisten erhalten Sie für die Operation die schonendste, aber dennoch effektivste Betäubung. Dies ist im Rapid Recovery Programm die Grundlage für Ihre Frühmobilisation. Das bedeutet: Nach der Operation in unserer ATOS Orthoparc Klinik Köln stehen Sie bereits wenige Stunden nach einem Gelenkersatz wieder auf und gehen erste Schritte in Begleitung, damit Ihre Genesung schneller voranschreiten kann. 

Rapid Recovery Element 4: Schmerztherapie 

Die spezielle Schmerztherapie wird Ihnen von unseren Ärzten individuell verordnet und von unseren Pain Nurses, eigens dafür ausgebildetem Pflegepersonal, fortlaufend überwacht. Dabei wird für Sie ein Schmerztagebuch geführt, in dem eine kontinuierliche Schmerzmessung dokumentiert wird. Dadurch ist eine spezielle, fein dosierte Medikation möglich. Diese Vorgehensweise zeigt in der Praxis große Erfolge: Seit Einführung des Schmerzmanagements geben unsere Patienten durchgehend Schmerzwerte von nur 0–3 Punkten auf einer Skala von 0–10 Punkten an. 

Finden Sie Ihren Spezialisten für das Rapid Recovery Programm in der ATOS Orthoparc Klinik Köln

Alle unsere Ärzte zeichnen sich durch langjährige Erfahrung aus. Finden Sie hier Ihren Spezialisten und vereinbaren Sie einen Termin.

Prof. Dr. med. Joachim Schmidt

Zum Arzt-Profil

Prof. Dr. med. Joachim Schmidt

Ärztlicher Direktor • Chefarzt Endoprothetik

+49 221-484905-0service-opk[at]atos.de
 Eddo Groß

Zum Arzt-Profil

Eddo Groß

Fachbereich Anästhesie

 Frank Becker

Zum Arzt-Profil

Frank Becker

Fachbereich Physiotherapie

Wir sind für Sie da.

service-opk[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0) 221 / 48 49 05-0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+49 (0) 221 / 48 49 05-0