Schwindeltherapie Köln

Die Versorgung von PatientInnen mit chronischen Schwindelsymptomen ist durch die Heterogenität der möglichen Ursachen oftmals nicht einfach, da die Leistungen bei Diagnostik und Therapie durch mehrere medizinische Fachrichtungen beigesteuert werden müssen. Im ambulanten Sektor ist der Prozess durch die Knappheit von fachärztlichen Ressourcen (Terminfindung und kurze Termine) oftmals langwierig und für die betroffenen Patienten, die nicht selten einen hohen Leidensdruck haben, sehr verzögert.

Nicht selten erhalten die Patienten falsche Arbeitsdiagnosen und Fehldiagnosen wie „Burn-Out“, „psychosomatische Störung“ oder „Depression“. Es gibt zwar Situationen, in denen ein chronischer Schwindel durchaus die Psyche belasten und sekundär psychiatrische Erkrankungen triggern kann. In der Literatur sind Fälle, in denen Depressionen und Angsterkrankungen die Ursache von Schwindel identifiziert wurden, sehr selten beschrieben. 

Das Schwindelzentrum in der ATOS MediaPark Klinik Köln führt einen neuen Ansatz zur Behandlung von chronischem Schwindel im Rahmen der Möglichkeiten einer stationären Versorgung durch. Zusätzlich wird eine umfassende Diagnostik und Einleitung einer geeigneten Therapie innerhalb kürzester Zeit, ohne lästige Terminfindung und lange Wartezeiten auf fachärztliche Hilfe ermöglicht.

Obwohl das Symptom „Schwindel“ jedem Menschen bekannt ist, und jeder Mensch auch willentlich Schwindel auslösen kann, bezeichnet das „Schwindelsyndrom“ die Zustände, in denen Schwindel als Symptom einer Erkrankung Leidensdruck erzeugt. Da die Ursachen von Schwindel sehr heterogen sind, gibt es keine Untersuchung, die für sich alleine Schwindel feststellen und auch dessen Ursache sicher herausarbeiten kann. Schwindel kann durch Störungen verschiedener Organsysteme verursacht werden, so dass oft die Beurteilung verschiedener Ärzte erforderlich sein kann. Eine wichtige Basis für die Untersuchungen, die erforderlich sind, ist die ausführliche Anamnese durch einen Arzt, der dann im interdisziplinären Team der Klinik einen Diagnostik-Plan festlegt. 

Im Rahmen eines 2-3 tägigen Aufenthaltes werden die PatientInnen auf alle wesentlichen Ursachen des Schwindels untersucht und eine entsprechende Therapie eingeleitet. Alle PatientInnen erhalten einen umfassenden Diagnose-Bericht und klare Therapievorschläge, um schnell und nachhaltig den Schwindel verbessern zu können oder ganz zu beseitigen.

Die Therapiemöglichkeiten werden dabei auf die individuellen Bedürfnisse und Beschwerden der PatientInnen, Kontakte mit örtlichen, heimatnahen Therapeuten hergestellt. Die Therapie richtet sich dann nach der diagnostizierten Ursache. Dies kann alleine oder in Kombination durch Physiotherapie, medikamentöse Behandlung oder Psychotherapie erfolgen. Sollten operative HNO-ärztliche oder neurochirurgische Maßnahmen erforderlich sein, kann dies sowohl heimatnah als auch bei uns in der Klinik erledigt werden. 

Für unsere Patienten im Schwindelzentrum ist ein getakteter Untersuchungsplan vorgesehen, der in Form einzelner Module zusammengestellt wird. Hierbei gilt es, alle erforderlichen Untersuchungen anzubieten, unnötige Untersuchungen auszulassen und gleichzeitig in der kurzen Zeit möglichst effizient zu arbeiten. Im Rahmen des Aufnahmegesprächs erhält jeder Patient einen individuellen Untersuchungsplan – sogar die Nächte werden für Langzeitmessungen oft genutzt. 

Da die Anamnese besonders wichtig ist, sollten alle Patienten einen aktuellen Medikationsplan, eine Übersicht der derzeitigen BehandlerInnen und alle Befunde, die in den letzten Jahren erhoben wurden, mitbringen.

PatientInnen, die Zahnspangen, Gebisse oder Protrusionsschienen („Schnarch-Zahnspangen“) verwenden, oder nachts mit einer Atemhilfe atmen (CPAP-Masken-Therapie), sollten alle Hilfsmittel mitbringen, die auch im normalen Alltag verwendet werden. 

Praxis für Innere Medizin im MediaPark
Ansprechpartner: Dr. med. Jan Brünsing
Im MediaPark 3
50670 Köln

Beteiligte Fachbereiche:

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Fachzentrum für HNO in der MediaPark Klinik
Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Simon Preuss
Facharzt für Hals- Nasen- und Ohrenheilkunde
Telefon: 0221/9797-960

Innere Medizin und Kardiologie
Praxis für Innere Medizin im MediaPark
Ansprechpartner: Dr. med. Jan Brünsing
Telefon: 0221/9797-350

Neurologie und Psychiatrie
Praxis für Neurologie und Psychiatrie
Ansprechpartnerin: Dr. med. Wei-Chi Liu
Telefon: 02238/7088

Radiologische Diagnostik
Radiologie im MediaPark
Ansprechpartner: Magnus Andersson
Telefon: 0221/9797-250

Physiotherapie
PhysioSport im MediaPark
Ansprechpartnerin: Eva Wermelskirchen
Telefon: 0221/97 97 450

Finden Sie Ihren Spezialisten für Innere Medizin in der ATOS MediaPark Klinik

Alle unsere Ärzte zeichnen sich durch langjährige Erfahrung aus. Finden Sie hier Ihren Spezialisten und vereinbaren Sie einen Termin.

Dr. Jan BrünsingMehr

Dr.

Jan Brünsing

Facharzt für Innere Medizin

MediaPark Klinik Köln
0221 / 9797 - 350
empfang-innere@mediapark-klinik.de

Dr. Dhaksanan ThiruchittampalamMehr

Dr.

Dhaksanan Thiruchittampalam

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

MediaPark Klinik Köln
0221 / 9797 - 350
empfang-innere@mediapark-klinik.de

Dr. Udo MartinMehr

Dr.

Udo Martin

Facharzt für Innere Medizin und Sportmedizin 

MediaPark Klinik Köln
0221 / 9797 - 350
empfang-innere@mediapark-klinik.de

Dr. (I.) Laura SirotiMehr

Dr. (I.)

Laura Siroti

Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, Sportmedizin

MediaPark Klinik Köln
0221 / 9797 - 350
empfang-innere@mediapark-klinik.de

Wir sind für Sie da!

ATOS MediaPark Klinik GmbH
Im MediaPark 3
50670 Köln

info-mpk[at]atos.de

Telefon 0221 9797-0

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+49 (0) 221 / 97970