Prof. Dr. Gunther H. Sandmann

Hier Termin vereinbaren

Die Bewertungen von Prof. Dr. Gunther Sandmann sprechen für sich:

Prof. Dr. Gunther Sandmann ist Experte im Bereich der Schulter- und Ellenbogenchirurgie. Seit dem 1. April 2023 ist er Partner von Prof. Dr. Peter Habermeyer in der Praxis Schulterzentrum – Sporttraumatologie und Operateur an der ATOS Klinik sowie der ATOS Starmedklinik.

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Spezielle Unfallchirurgie
  • Notfallmedizin
  • zertifizierter Ausbilder der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)

Leistungsspektrum

Schulterchirurgie

  • Rotatorenmanschettenverletzungen: arthroskopische Rekonstruktion inkl. Revisionsfällen
  • Instabilitäten der Schulter: arthroskopische Stabilisierungen (Bankart-OP), offene Verfahren wie z. B. OP nach Latarjet
  • Instabilitäten des Schultereckgelenks: arthroskopisch assistierte akute und chronische Versorgung inkl. Sehnenaugmentation
  • Traumatologie des Schultergürtels mit Versorgung von Frakturen des Oberarmkopfes, des Schlüsselbeins bzw. des Schulterblatts
  • Kalkschulter: arthroskopische Kalkherdentfernung
  • Schultersteife: arthroskopische Arthrolysen
  • Endoprothetik der Schulter: Implantation anatomischer und inverser Schulterprothesen, inkl. Wechselendoprothetik

Ellenbogenchirurgie

  • Behandlung von Golfer- und Tennisellenbogen
  • freie Gelenkkörper/Chondromatose: arthroskopische Entfernung
  • Bewegungseinschränkung: arthroskopische/offene Arthrolysen
  • Instabilitäten des Ellenbogens: offene Stabilisierungsoperationen, bei akuten Verletzungen und chronischen Instabilitäten
  • Neurolyse bei Nervenengpass-Syndrom (Sulcus-ulnaris-Syndrom)

Studium

  • Studium 05/1996 bis 10/2002: Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität, München
  • Studienaufenthalte an der Thomas Jefferson University in Philadelphia (USA), der Schulthess Klinik in Zürich (Schweiz) und der University of Cape Town (Südafrika)

Klinischer Werdegang

Akademische Grade

  • 2004: Promotion zum Dr. med. mit einer experimentellen Doktorarbeit am Institut für Prophylaxe und Epidemiologie der Kreislauferkrankungen im Rahmen des DFG- Graduiertenkollegs „Vaskuläre Biologie in der Medizin“
  • 2014: Habilitation an der Technischen Universität München (TUM)
  • 2017: Umhabilitation an die Eberhard-Karls-Universität, Tübingen
  • 2021: Verleihung der Professur durch die Eberhard-Karls-Universität, Tübingen

Klinischer Werdegang

  • 01/ 2003 bis 12/2004: AIP/Assistenzarzt an der chirurgischen Universitätsklinik Regensburg (Prof. Dr. med. M. Anthuber, Prof. Dr. med. H.-J. Schlitt)
  • 01/2005 bis 10/2007: Assistenzarzt Abteilung für Sportorthopädie, Klinikum rechts der Isar, TU München (Prof. Dr. A. B. Imhoff)
  • 11/2007 bis 04/2015: Assistenzarzt/Facharzt/Funktionsoberarzt an der Klinik für Unfallchirurgie, Klinikum rechts der Isar, TU München (Prof. Dr. med. U. Stöckle, Prof. Dr. med. P. Biberthaler)
  • 05/2015 bis 12/2016: Oberarzt der Abteilung für Sporttraumatologie/Arthroskopische Chirurgie an der BG Unfallklinik Tübingen (Prof. Dr.med. U. Stöckle)
  • 01/2017 bis 03/2023: Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Sportklinik Ravensburg
  • seit 04/2023: Niederlassung in Schulterzentrum – Sporttraumatologie, Gemeinschaftspraxis mit Prof. Dr. med. Peter Habermeyer

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • DGOU/DGU (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)
  • AGA (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie)
  • AO Foundation

Kontakt

Prof. Dr. Gunther H. Sandmann
Schulterzentrum – Sporttraumatologie
Törringstraße 6
81675 München

Telefon 089 9545381-0
info@schulterzentrum-sporttrauma.de