KONTAKT

+49 (0) 40 37671-0
info-kfh[at]atos.de

zum Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Hier Termin vereinbaren

  • Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • Plastische Gesichtschirurgie
  • Fellow American College of Surgeons (9. Plastischer Chirurg Deutschlands, 1. Norddeutschlands)
  • Fellow American Society for Aesthetic Plastic Surgery (1. Deutscher Stipendiat)
  • Melbourne Advanced Facial Anatomy Course, Mitglied der International Support Faculty
  • GMC Full Medical Registration, Specialist Registration Plastic Surgery (United Kingdom)
  • Editorial Board der wissenschaftlichen Zeitschrift -  International Microsurgery Journal (IMJ)
  • Fachvertreter und Prüfer im Prüfungsausschuss Plastische und Ästhetische Chirurgie (S-H)
  • Ärztliches Qualitätsmanagement
  • Spezialkooperationen (Hanse Hernien Zentrum, Gefäßzentrum, Endoklinik HH, Marienkrankenhaus, Klinikum Itzehoe)
  • Gutachtertätigkeit
     

Die Plastische Chirurgie und Ästhetische Medizin bietet umfangreiche Therapieoptionen für medizinische Notwendigkeiten aber auch Bedürfnisse, die das individuelle Wohlbefinden erhöhen. Der grundlegenden Philosophie folgend verschönern wir erst ein Organ, wenn wir es grundlegend rekonstruieren können. Unser Focus liegt auf der rekonstruktiven und ästhetischen Chirurgie, wobei wir die Mikrochirurgie als wichtige Schnittmenge erachten.

Die ästhetische Medizin mit zahlreichen nicht-chirurgischen Möglichkeiten (Therapie mit Botox, Hyaluron, Needeling, PRP, Peeling, Fadenlift) runden das Angebot ab. Unsere Schwerpunkte liegen in allen Verfahren der rekonstruktiven und ästhetischen Gesichtschirurgie, Brustchirurgie und den körperformenden Eingriffen (incl. Lipödem). Korrekturoperationen machen einen hohen Anteil der Operationen aus.

Nationale und internationale Stipendien führten zu dieser Spezialisierung in den renommierten Zentren für Plastische Chirurgie weltweit. Daher stehen wir zahlreichen Spezialkliniken in Norddeutschland bei komplexen Problemen als Kooperationspartner zu Verfügung. Z.b. wird die Rekonstruktion komplexer Bauchwandbrüche und Diastasen, nach Schwangerschaften und die notwendige Bauchstraffung in Kooperation mit dem Hanse Hernien Zentrum, Prof. Niebuhr, durchgeführt. Deutschlandweit werden hier die meisten Fälle betreut.

Die Synergien mit unseren orthopädischen Kollegen führen zu einem Fokus auf regenerativen Therapieformen (Plasma (PRP), Fettzellen (Lipofilling), Hyalurontherapie) in unterschiedlichen Körperarealen (Gelenke, Haut, Haare, Fettgewebe). Hiermit können Linderungen bei Gelenkschmerzen durch ein gewisses Knorpelremodelling erreicht werden, die Haut verjüngt werden und spezielle Krankheiten (Radiodermatitis, Wunden, Haarausfall etc.) therapiert werden.

Die Gewinnung dieser Zellfraktionen macht spezialisiertes Equipment notwendig, welches auch die besonderen Anforderungen an das Body Contouring und die Lipödemtherapie erfüllt.

Die gewachsenen Strukturen der ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg bieten ausreichend Raum für individuelle und überdurchschnittliche Betreuung, die uns sehr wichtig ist.

Leistungsspektrum


Ästhetische und rekonstruktive Gesichtschirurgie

  • Ästhetik:
    • Straffungsoperationen (Face Lift, Halsstraffung, Mittelgesichtslift, Brauenlift)
    • Lidchirurgie (Ober- /Unterlidstraffungen).
    • Faltentherapie mit Botox, Hyaluronsäure, PRP
    • Eigenfetttherapien (Mikro-/Nanofett/Stammzellen)
    • Medizinisch-kosmetische Therapien, z.B. Peeling, Micro-Needeling, Fadenlifting etc.
  • Rekonstruktion:
    • Tumorchirurgie: lokale Gewebeverschiebung bis mikrochirurgischer Gewebetransfer
    • Lidchirurgie  (Okuloplastische Chirurgie)
    • Ausfall der Gesichtsnerven

 

Ästhetische und rekonstruktive Brustchirurgie

  • Ästhetik:
    • Brustvergrößerung
    • Brustverkleinerung
    • Bruststraffung
    • Brustwarzenkorrektur
    • Brustwarzenhofkorrekturen
    • Behandlung der Gynäkomastie
    • Korrektur von  Brustfehlbildungen
    • Eigenfetttherapien (Mikro-/Nanofett/Stammzellen)
       
  • Rekonstruktion
    • Freier mikrochirurgischer Gewebetransfer (z.B. DIEP, PAP, FCI, TMG, TDAP etc.)
    • Lokale Lappenplastik der Thoraxwand und Rücken (z.B. TDAP, M. lattisimus dorsi und Implantat)
    • Angleichung der Brustgegenseite (Mastopexie, Reduktionsplastik)
    • Brustwarzen- und warzenhofrekonstruktion
    • Angleichung durch Liposuktion und Lipofilling
       
  • Körperformung (Bodycontouring, incl. Lipödem)
    • Körperformung umfasst die Straffungsoperationen, die Konturierung mit Fettabsaugung (Liposuktion) und Eigenfettunterspritzung (Lipofilling, Mikro-/Nanofett, SNIF).
    • Eine besondere Entität stellt das Lymphödem dar, welches stadiengerecht interdisziplinär  behandelt wird.
    • Ästhetische und rekonstruktive Genitalchirurgie

Spitzentechnologie & höchste Expertise

Η αρχή είναι το ήμισυ του συνόλου / 
Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen (Aristoteles)

Akademische Aktivitäten

  • 2018: Aufnahme in das American College of Surgeons
  • 2017:Aufnahme in die Support-Faculty MAFAC, Tutor Gesichtsanatomie - Face Lift
  • 2017: Mitglied Editorial Board der wissenschaftl. Zeitschrift: International Microsurgery Journal
  • 2014: Executive Program Manager in Chang Gung University and Memorial Hospital,Taiwan. Etablierung eines akkreditierten Master of Science Programm in Rekonstruktiver Mikrochirurgie
  • 2008/2009: MSc Mentor: Rheinische Fachhochschule Köln, University of Applied Sciences, Fachbereich: Wirtschaft & Recht, Studiengang: Medizin-Ökonomie
  • 2007:MSc Mentor:Westfälische Wilhelms - Universität Münster, Fachbereich Betriebswirtschaftslehre
  • 2006: Promotion im FB Anatomie, Johannes Gutenberg Universität Mainz „Dreidimensionale Rekonstruktion retinaler synaptischer Körperchen“
  • 2005:Master European Business School (EBS) Oestrich Winkel, University for Economy and Law; „Vorstudie zur Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach KTQ“

Klinischer Werdegang

  • 2019: Leitender Arzt ATOS Fleetinselklinik Hamburg
  • 2017: Leitender Arzt HanseChirurgie Hamburg
  • 2016: Departmentleiter Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Plastische Gesichtschirurgie, Städtisches Klinikum Itzehoe
  • 2014-12/2016: Oberarzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Brustchirurgie Agaplesion Diakonie Klinikum Hamburg
  • 2/2015 -04/2016: Erster deutscher Stipendiat, American Society of Aesthetic Plastic Surgery (ASAPS), USA Gesichtsästhetik, New York, Atlanta, Cleveland, Indianapolis, Kalifornien, Dallas, Manhattan Eye, Ear, Throat Hospital (MEETH) USA, NYC Prof. Daniel C. Baker, Prof. Dr. S. Aston, Prof. Wood-Smith
  • 04-10/2015: 
    • Dutch Association Facial Plastic & Reconstructive Surgery (DAFPRS) Krankenhaus Wesseling, Köln
      Fellowship Lidchirurgie (Occuloplastik),  
      Endokrine Orbitopathie-Exopthalmus
      Body Contouring, Dr. Richter
    • Marienhospital, Stuttgart
      Fellowship Ästhetische und Funktionelle Rhinoplastik, Nasen-/Ohr-/ Lid-/ Gesichtsrekonstruktion, Gesichtsästhetik,
      Prof. Dr. Dr. W. Gubisch
    • Royal Free Hospital London, UK
      Fellowship Gesichtsreanimation, -Rekonstruktion Gesichtsästhetik,
      Prof. Dr. Adrian Groobelaar, Prof. Harrison,
      Dr. Waterhouse 
  • 07-08/2014: Exchange Fellowship: Mikrochirurgie-Geschlossene Nasenchirurgie, Schahid - Beheschti - University, Teheran, Iran,
    Shams Tabrici Clinic
    Prof. Afshar Fard, Prof. Seyed Reza Mousavi
  • 05-08/2014: Zentrum für Plastische Gesichtschirurgie, Melbourne, Australien
    Fellowship Gesichtsästhetik
    Kurs Fortgeschrittene Gesichtsanatomie (MAFAC) Melbourne Advanced Facial Anatomy Course, Dr. Bryan Mendelson
  • 07/2013-05/2014: Chang Gung Memorial Hospital, Taipeh, Taiwan
    Department of Plastic and Reconstructive Surgery
    Fellowship in Reconstructive Microsurgery, Aesthetic Surgery,
    Prof. Fu-Chan Wei
  • 2010: Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
    Agaplesion Diakonie Klinikum Hamburg

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften

  • DGPRAEC: Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  • ISAPS: Internationale Gesellschaft für Ästhetische Plastische, Chirurgie, DGCH, Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • ​​​​​​​DGBT e.V.: Deutsche Gesellschaft für Botox and Filler Anwendungen
  • DBwV e.V.: Deutscher Bundeswehrverband

Publikationen / Vorträge

Dr. Kolios ist seit 10 Jahren Referent auf nationalen und internationalen Kongressen. Er ist sowohl Autor als auch Ko-Autor international publizierter Innovationen und betreute medizinische und ökonomische Studien.

Er ist Mitglied des Editorial Board und Gutachter der wissenschaftlichen Zeitschrift -  International Microsurgery Journal (IMJ).

Kontakt

Dr. med. Georgis Kolios

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg

Telefon: +49 (0)40 / 37671-875
E-Mail: praxis.kolios[at]atos.de

Wir sind für Sie da.

info-kfh[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0)40 / 37671-0

Finden Sie uns mit Google Maps

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Ambulanz haben!

info-kfh[at]atos.de
+49 (0) 040 / 37671-0