KONTAKT

+49 (0) 892 040 000
info-muc[at]atos.de

zum Kontaktformular

DOCTOLIB Terminbuchung

Öffnungszeiten:
Mo - So: 10.00 - 21.00 Uhr
Telefonzeiten:
Mo -Fr: 08.00 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Radiologie/MRT ATOS München

ATOS Klinik München – Radiologie auf dem neusten Stand

Höchste fachliche Kompetenz zeichnet unsere ATOS Ärzte im Fachbereich Radiologie/MRT aus.

Manche Krankheiten sind für das menschliche Auge nicht sichtbar – mithilfe der diagnostischen Radiologie und ihren Untersuchungsmöglichkeiten, gelingt es Ärzten, im menschlichen Körper Verborgenes sichtbar zu machen. So kann durch die MRT und das Röntgen detailgetreu nachvollzogen werden, welche Krankheiten oder Verletzungen im Inneren vorliegen. Die ATOS Klinik München beheimatet eine selbstständige Abteilung für Radiologie. In der Conradia-Praxis ist das Ärzte-Team darauf spezialisiert, krankhafte Veränderungen im Körper sichtbar zu machen und Körperstrukturen, wie Knochen, Gefäße und inneren Organe zu bestimmen.

Wir freuen uns, Ihnen mit einer detaillierten Suche Licht ins Dunkle zu bringen!

Magnetresonanztomographie (MRT)

Die Magnetresonanztomographie, auch Kernspintomographie genannt, ist ein strahlenfreies Untersuchungsverfahren, bei dem mittels eines Elektromagneten und Radiowellen Aufnahmen verschiedener Körperregionen erstellt werden. Der Körper wird dabei keiner Strahlenbelastung ausgesetzt. In unserem Magnetresonanztomographie-Gerät, dem Siemens Aera 1,5 Tesla, besteht zudem keine Gefahr für Menschen, die unter Platzangst (Klaustrophobie) leiden. Mit seiner besonders großzügigen Öffnung von 70 cm bietet er unseren Patienten völlige Bewegungsfreiheit im Kopfbereich. Auch musikalische Begleitung und Lichteffekte tragen zur Entspannung bei. Um das Magnetfeld nicht zu stören und um erheblichen Verletzungen vorzubeugen, müssen metallische Gegenstände, wie Schmuck oder Hörgeräte, abgelegt werden. Teilen Sie uns bitte vor der Untersuchung mit, ob sich metallhaltige Teile, wie Gefäßstützen, Gefäßclips, Insulinpumpe, eine künstliche Herzpumpe oder auch Tätowierungen in oder an Ihrem Körper befinden.

Digitales Röntgen

Digitales Röntgen ist ein kurzes und schmerzloses Verfahren, bei dem statische Aufnahmen des Skeletts sowie innerer Organe entstehen. Die häufigste Röntgenuntersuchung ist die des Thorax, also der Brustorgane. Aber auch Nieren, Harnleiter, Harnblase sowie das Skelett können mit diesem Verfahren untersucht werden. Vor der Untersuchung muss der zu untersuchende Körperabschnitt entkleidet und Schmuck abgelegt werden. Während der Aufnahme verlässt der Arzt aufgrund der Strahlen das Behandlungszimmer, weist Sie aber vorher zu der richtigen Körperhaltung und Atmung ein. Wichtig ist, dass Sie sich während der wenigen sekundenlangen Röntgenuntersuchung nicht bewegen.

 

Wir sind für Sie da.

Unsere Öffnungszeiten
Mo-Do: 06.30 – 17.00
Fr.:           06.30 - 14.00

info-muc[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0) 892 040 000

Termin online buchen

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Mo-So: 08.00 Uhr-18.00 Uhr
info-muc[at]atos.de
+49 (0) 89 / 20 4000 - 0