Revisionsschalen bei Hüft-Endoprothetik nach Burch-Schneider

ARZT-NEWS



Eine Operation an der Hüftgelenkpfanne kommt relativ häufig vor, weshalb es auch zu Revisionen zu einem späteren Zeitpunkt kommen kann. Zur Stabilisierung wird in der Regel die sogenannte Burch-Schneider-Antiprotrusio-Cage (BSAPC) hinzugezogen, und das seit fast 30 Jahren ohne systematischer Überprüfung. Das soll sich nun mit der Studie von Professor Thorey und Kollegen ändern. Denn allein die Endoprothetik hat sich in den letzten 25 Jahren erheblich verbessert. Zu prüfen ist, ob die BSAPC mit dem aktuellen Standard in der Hüftchirurgie mithalten kann.

Weitere Informationen: http://ow.ly/bAWh50LEInO

Hier geht es zum Arztprofil von Prof. Thorey