KONTAKT

Tel. 069 133849600

zum Kontaktformular

Termin online buchen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

ATOS-Orthopädie-Spitzenmedizin in der Metropol-Region Frankfurt/Main

PRESSEMITTEILUNG


ATOS Klinik Frankfurt am Main

Die ATOS Klinik Frankfurt, ehemals Main Klinik, gehört seit dem 01. Januar 2022 zu der bundesweit mit elf stationären Kliniken und 20 ambulanten Standorten vertretenen ATOS-Gruppe. Mehr denn je profitieren sowohl privat als auch gesetzlich versicherte Patienten in der gesamten Metropolregion von dem breiten Angebot orthopädischer Spitzenmedizin sowie der Anbindung an die integrative Versorgung von ambulanten und stationären medizinischen Leistungserbringern innerhalb des ATOS-Verbundes. 

Unter der Leitung von Prof. vis. Dr. Georg Kovacs, Gründer der ehemaligen Main Klinik und Ärztlicher Leiter der ATOS Klinik Frankfurt, und Dr. Michael Kremer deckt die ATOS Klinik Frankfurt das gesamte Spektrum der invasiven und konservativen sowie der physikalischen und rehabilitativen Medizin im Bereich Orthopädie und Unfallchirurgie ab. Wie in allen ATOS-Kliniken sind auch in Frankfurt ausschließlich ausgewiesene und erfahrende Experten ihres Fachgebietes tätig. Jeder der sechs Fachärzte, Prof. vis. Dr. Kovacs, Dr. Kremer, Dr. Buckup, Dr. Betz, Dr. Benes und Dr. Kallos, hat sich auf die Behandlungsfelder Schulter-, Fuß-, Knie- und Hüftchirurgie sowie auf ein breites Angebot an komplementärer Orthopädie und integrativer Medizin spezialisiert.

Prof. vis. Dr. Georg Kovacs ist Facharzt für Orthopädie und unter anderem schwerpunktmäßig auf arthroskopische Operationen der Schulter sowie Implantation und Wechsel von Schulterprothesen spezialisiert. Zudem ist er auch ein langjährig erfahrener arthroskopischer Kniechirurg.

Dr. Michael Kremer, der seit dem 01. Oktober 2021 neu im Team in Frankfurt ist, ist ein weit über das Rhein-Main-Gebiet hinaus gefragter Spezialist für Endoprothetik und Revisionsendoprothetik und verfügt über die Zusatzbezeichnungen „Spezielle Unfallchirurgie“ sowie „Spezielle orthopädische Chirurgie“. Sein Schwerpunkt liegt auf dem endoprothetischen Ersatz von Knie- und Hüftgelenken. Neben dem gesamten Spektrum der Primärendoprothetik  und 1.000 eigenständig durchgeführten Prothesenwechsel weist er eine herausragende Erfahrung auf diesem komplexen Gebiet der Endoprothetik nach.

Nach einem Jahr bei der ATOS Klinik Frankfurt zieht er eine positive Zwischenbilanz: „Als Teil der ATOS-Gruppe können wir unserem Anspruch, orthopädische Spitzenmedizin für unsere Patienten in Frankfurt/Main und darüber hinaus zu bieten, noch besser gerecht werden. Wir bieten unseren Patienten die Möglichkeit, mit allen Beschwerden (von Jung bis Alt, vom frischen Knochenbruch bis zur chronischen Erkrankung) eine optimale Betreuung an einem Anlaufpunkt zu haben und dennoch einen Spezialisten für das jeweilige Problem zu finden. Neben den seit Jahren etablierten Schwerpunkten der Knie- und Schulterchirurgie konnten wir uns insbesondere im Bereich Hand- und Fußchirurgie sowie Endoprothetik durch die Erweiterung unseres Teams noch weiter spezialisieren.“

Neben Spitzenmedizinern zeichnet sich die ATOS Klinik Frankfurt auf rund 2.000 Quadratmetern durch ihre zwei, nach neuesten medizintechnischen Standards ausgestatteten Operationssäle, die ambulante und stationäre Bettenstation mit Einbettzimmern sowie die enge Anbindung weiterer Facharztpraxen sowie Physiotherapie-Abteilungen aus. Darüber hinaus verfügt die Klinik über ein mit neuester Technologie ausgestattetes Diagnosezentrum und führt Rehabilitationsmaßnahmen nach neuesten Standards durch.

Martin von Hummel, CEO der ATOS-Gruppe, fügt hinzu: „Die Metropolregion Frankfurt ist von eminenter wirtschaftlicher Bedeutung für ganz Deutschland. Durch den konsequenten Ausbau unseres Konzeptes von orthopädischer Spitzenmedizin mit der ATOS Klinik Frankfurt werden wir jetzt und in Zukunft einen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen in der Region mit der bestmöglichen orthopädischen Medizin versorgt werden.“

Die ATOS Klinik Frankfurt besteht seit nunmehr 17 Jahren. Seitdem wurden mehr als 30.000 operative Eingriffe durchgeführt, davon allein mehr als 11.500 Schulteroperationen. Die Klinik wurde im Oktober 2010 nach DIN EN ISO 9000:2008 zertifiziert.
 

Über ATOS

Die ATOS Gruppe mit insgesamt elf stationären Kliniken, 20 ambulanten Standorten und der Holding- Gesellschaft in München zählt zu den führenden Unternehmen in der orthopädischen Spitzenmedizin und ist ein Portfolio-Unternehmen von Intermediate Capital Group (ICG). Die erste Klinik wurde im Jahr 1991 in Heidelberg gegründet. Mittlerweile versammelt der ATOS-Verbund deutschlandweit die meisten medizinischen Auszeichnungen im Bereich der Orthopädie unter einem Dach. Die hochspezialisierten Mediziner operieren 22.500 Mal pro Jahr und belegen mit ihren Leistungen regelmäßig Spitzenplätze bei FOCUS oder in anderen relevanten Rankings. CEO Martin von Hummel leitet den Klinik-Verbund mit 1.150 Mitarbeitern, darunter rund 185 Ärzte. Besonders innovativ an ATOS ist das Modell des Arztes als Gesellschafter. So sind zahlreiche Ärzte nicht nur medizinisch tätig, sondern tragen als Klinik-Gesellschafter auch unternehmerische Verantwortung. 
 

Pressekontakt ATOS:
Anett Heining
Leiterin Marketing
T +49 89 204000-329 / F +49 89 204000-399 / M +49 15116839765
anett.heining(at)atos.de

Wir sind für Sie da!

ATOS Klinik Frankfurt
Brönnerstraße 15
60313 Frankfurt a.M.

Telefon 069 133849600

Termin online buchen

Kontaktformular

klinikfrankfurt[at]atos.de
+49 (0) 69 / 133849600