KONTAKT

+49 (0)6221 983 - 0

Besucherzeiten:
Mo - So: 8.00 - 21.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

info-hd[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie die direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

Kontaktformular

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Prof. Dr. med. Christoph Hasslacher ATOS Heidelberg

Prof. Dr. med. Christoph Hasslacher

Hier Termin vereinbaren

  • Facharzt für Innere Medizin
  • Diabetologie/Endokrinologie und Angiologie
  • Privatpraxis für Diabetologie/Endokrinologie und Begleiterkrankungen in der ATOS Klinik
  • Leiter des Diabetesinstitutes Heidelberg (Klinisches Forschungsinstitut mit Schwerpunkt Diabetes und assoziierte Erkrankungen)

In der Behandlung des Diabetes mellitus haben sich durch Einführung neuerer Medikamente und Techniken sowie einer feineren Labordiagnostik zahlreiche neue Optionen ergeben. Dies ermöglicht heute eine differenzierte Therapie, die die individuelle Lebenssituation des Patienten berücksichtigt. Neben der längerfristigen Betreuung eines Diabetes werden auch „Checks“ angeboten, bei denen der klinische Status des Diabetes, von Vorstufen oder weiterer endokrinologischer Störungen kompakt erfasst werden:

Der Diabetes-Check führt eine „Standortbestimmung“ der Stoffwechselstörung durch, d.h. Überprüfung der Blutzucker-Einstellung, Insulinsekretion und – Resistenz,  Status und Risikoprofil von Begleiterkrankungen (Herz, Gefäße, Nieren, Nerven etc.) und ggf. von begleitenden endokrinologischen Störungen. Anschließend werden die aktuellen Therapieoptionen besprochen. Dazu gehören neben Medikamenten und Anpassung des Lifestyles auch neue technische Verfahren (Glucose-Sensor, Insulinpumpe) sowie die Möglichkeit der Transplantation von körpereigenen Stammzellen.

Der Diabetes-Präventions-Check soll das Risiko für die Entwicklung eines manifesten Diabetes bei Menschen mit entsprechender Disposition, z.B. bei Übergewicht, Hochdruck, erhöhten Blutfetten oder Diabetes in der Familie überprüfen. Neben entsprechenden Laboruntersuchungen wird optional eine Analyse des Darm-Mikrobioms (früher Darmflora) durchgeführt, da eine fehlerhafte Zusammensetzung der Darmbakterien bei der Diabetes-Entwicklung eine wichtige Rolle spielt. Präventions-Maßnahmen werden dann ausführlich besprochen. 

Der Endokrinologie-Check („Hormon-Check“) umfasst  eine Laboruntersuchung der wichtigsten endokrinen Organe zur Beurteilung ihrer aktuellen Funktionsfähigkeit.

Kontakt

Praxis Kontakt

Prof. Dr. med. Christoph Hasslacher
ATOS-Klinik Heidelberg
Bismarckstr. 9 – 15
69115 Heidelberg
Telefon: + 49 6221 653 197 0
Zulassung: Privatpraxis
Sprechzeiten: nach Vereinbarung 

 

Leistungsspektrum

Diagnostik und Therapie bei Typ 1- und Typ 2-Diabetes, gestörter Glucosetoleranz und Gestationsdiabetes

  • Blutzucker-Monitoring mit Glucose Sensor
  • Spezielle Labordiagnostik zur Beurteilung von:
  1. Kurz- und langfristiger Diabetes Einstellung
  2. Diabetes-Autoimmunstatus
  3. Inselzell-Funktion (= Insulinrestsekretion)
  4. Insulin-Resistenz (= Insulinwirkung)
  5. Endokrinologische Störungen 
  • Status und Risikoprofil assoziierter Begleiterkrankungen:
  1. Herz- und Gefäße
  2. Blutdruck-Status
  3. Nephropathie, Neuropathie
  4. Adipositas
  5. Zusammensetzung des Darm-Mikrobioms (Darmflora)
  • Diabetes-Technik-Check:
  1. Überprüfung von Blutzucker-Messgerät, Stechhilfe, Pen, Kanülen
  2. Untersuchung der Spritzstellen und der Spritztechnik
  3. Kontinuierliche Glucosemessung (Glucose-Sensor)
  4. Insulin-Pumpentherapie

Ergänzende technische Untersuchungen (z.B. Echocardiographie, Sonographie, CT, MRT etc.) werden in Zusammenarbeit mit den Praxen der ATOS-Klinik durchgeführt.
Leistungsspektrum im Klinischen Forschungsinstitut siehe www.diabetesinstitut-hd.de
 

Studium

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover

Klinischer Werdegang

  • 1975 Facharzt für Innere Medizin Medizinische Universitätsklinik Heidelberg
  • 1978 Habilitation für das Fach Innere Medizin
  • 1980 Ernennung zum Oberarzt
  • 1985 Ernennung zum apl. Professor der Universität Heidelberg
  • 1991 Teilgebietsbezeichnung Endokrinologie/Diabetologie
  • 1993 Teilgebietsbezeichnung Angiologie
  • 1993 Chefarzt der Abteilung Innere Medizin St. Josefskrankenhaus Heidelberg GmbH
  • 2009 Gründung und Leitung des Diabetesinstituts Heidelberg und der Klinischen Studienabteilung am St. Josefskrankenhaus Heidelberg GmbH 
  • Prüfarzt-Qualifikation zur Durchführung klinischer Studien

Publikationen / Veröffentlichungen

  • HASSLACHER, C; LORENZO BERMEJO, J: Treatment with insulin analogs and prevalence of cardiovascular complications in patients with type 1 diabetes. Ther Adv Endocrinol Metab. 2017 Nov;8(11):149-157. doi: 10.1177/2042018817732732. Epub 2017 Oct 10
  • SCHINDLER, C; BIRKENFELD, AL; HANEFELD, M;  SCHATZ, U; KÖHLER,C; GRÜNEBERG, M;  TSCHÖPE, D; BLÜHER, M; HASSLACHER, C; BORNSTEIN, SR: Intravenous ferric carboxymaltose for improvement of metabolic parameters in people with Type 2 diabetes mellitus and iron deficiency – the CLEVER trial: a randomised, single blind, proof-of-concept study. Diabetes Ther. 2017 Nov 13. doi: 10.1007/s13300-017-0330-z. [Epub ahead of print]
  • MUELLER, AJ; HASSLACHER, C; KRIVÁNEK, R; KNUTH, M; NIKOLAUS, K; KRIVÁNEKOVÁ, L: Clinical feasibility and home use study of a percutaneous optical fiber glucose sensor Diabetes Technology Meeting 2017 (2 November 2017, Washington)

Vollständige Publikationsliste von Prof. Dr. med. Christoph Hasslacher

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutsche Diabetes Gesellschaft
  • European Society for the Study of Diabetes
  • American Diabetes Association 
  • Deutsche Gesellschaft für Nephrologie
  • Deutsche Hochdruckliga
ATOS Kliniken

So hat sich die Klinik Heidelberg einen ausgezeichneten Namen gemacht.

+49 (0) 6221 / 983 - 0

Die Bewertungen
unserer Klinik

ATOS HeidelbergATOS HeidelbergATOS Heidelberg

Wir sind für Sie da.

+49 (0)6221 983 - 0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Mo - So: 8.00 - 21.00 Uhr
+49 (0) 6221 / 983 - 0