KONTAKT

+49 (0)6221 983 - 0

Besucherzeiten:
Mo - So: 8.00 - 21.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

info-hd[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie die direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

Kontaktformular

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Becher ATOS Heidelberg

Prof. Dr. med. Christoph Becher

Hier Termin vereinbaren

Die Bewertungen von
Prof. Dr. med. Christoph Becher

Orthopäden
in Heidelberg auf jameda

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • Spezielle orthopädische Chirurgie und Sportmedizin
  • Spezialist für Knieendoprothetik 
  • Gelenkerhalt an Knie und Sprunggelenk sowie für Achillessehnenerkrankungen
  • Lehrkörper der Medizinischen Hochschule Hannover


Schon seit dem Studium stehen das Sprunggelenk und Knie im Mittelpunkt meines medizinischen Interesses. Ich habe bereits 1998 in der ATOS Klinik über ein Thema zur Behandlung von Knorpelschäden meine Doktorarbeit begonnen. Im Laufe der Jahre war das Thema Knorpelschaden, die Kniescheibe und die Arthrose immer im Fokus meiner wissenschaftlichen und klinischen Tätigkeit. Mini-Implantate als Teilgelenkersatz in der Knieendoprothetik waren dann auch das Thema meiner Habilitationsschrift zur Ernennung als Privatdozent an der Medizinischen Hochschule Hannover im Jahre 2013. 

Das medizinische Ziel des HKF-Zentrums an der ATOS Klinik ist die Spezialisierung auf die Behandlung von Erkrankungen der verschiedenen Gelenkbereiche. Das schließt auch die Therapie von Sportverletzungen bei Freizeit und Leistungssportlern, Spätfolgen von Verletzungen sowie Arthrose mit ein. 

Durch die Spezialisierung habe ich mir über die Jahre einen großen Erfahrungsschatz als Operateur und Diagnostiker zulegen können. Modernste, möglichst minimal-invasive OP-Techniken und kurze stationäre Aufenthalte sind gewährleistet. Durch ständige Auswertung und Kontrolle der Ergebnisse und kontinuierlichen wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch wird die Qualität der Ergebnisse gesichert.
 

Kontakt

Praxis Kontakt

Prof. Dr. med. Christoph Becher
Arzt, Orthopäde & Unfallchirurg
Weiterbildungen: Spez. Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin
HKF - Zentrum für Hüft-, Knie- und Fußchirurgie
Bismarckstr. 9-15
69115 Heidelberg
Telefon: 06221/983190
becher[at]atos.de
www.hkf-ortho.de
Zulassung: Privatzulassung
Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung

Leistungsspektrum

Nichtoperative Therapien:

  • Gelenkerhaltene Therapie bei Arthrose des Knie- und Sprunggelenkes
  • Entlastende Therapie mit Orthesen an Knie- und Sprunggelenk
  • Entwicklung von individuellen Konzepten für die physiotherapeutische konservative Behandlung und nach operativer Therapie zur Re-integration in den Sport und die berufliche Tätigkeit
  • Injektionstherapie mit autologem konditioniertem Plasma (ACP) und Hyaluronsäure
  • Extrakorporelle Stoßwellentherapie bei Pathologien der Achillessehne und Patellarsehne
  • Kryotherapie zur Schmerzverringerung und Beseitigung von Schwellungszuständen

Operative Therapien:

  • Individuelle Endoprothetik am Kniegelenk mit schonenden Techniken und modernen Implantaten
  • Wechsel von Endoprothesen am Kniegelenk
  • Gelenkerhaltende minimalinvasive Chirurgie am Knie- und Sprunggelenk durch Achskorrekturen und moderne Knorpelersatzverfahren
  • Achillessehnenchirurgie mit minimalinvasiven Techniken

Studium

  • 1996 – 2003 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Klinischer Werdegang

  • 01/04-03/06 Assistenzarzt im Zentrum für Knie- und Fußchirurgie/Sporttraumatologie, ATOS Klinik Heidelberg (Prof. Dr. med. H. Thermann, Prof. Dr. med. H.H. Pässler)
  • 04/06-03/08 Assistenzarzt an der Klinik für Orthopädie und Rheumatologie. Universitätsklinikum Gießen und Marburg – Standort Marburg (Prof. Dr. med. S. Fuchs-Winkelmann)
  • 05/08-12/2009 Assistenzarzt an der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof. Dr. med. H. Windhagen)
  • 01/10-12/10 Assistenzarzt an der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (Unfallchirurgische Rotation), Henriettenstiftung, Hannover (Dr. med. L. Herold)
  • 01/11-07/11 Assistenzarzt an der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof. Dr. med. H. Windhagen)
  • 07/11-10/13 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof. Dr. med. H. Windhagen)
  • 11/13 -11/15 Oberarzt an der Orthopädischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover (Prof. Dr. med. H. Windhagen)
  • seit 01/2016 Leitender Arzt am Zentrum für Hüft-, Knie- und Fußchirurgie, Sporttraumatologie, ATOS-Klinik Heidelberg
     

Publikationen / Veröffentlichungen

  • Becher C, Laute V, Fickert S, Zinser W, Niemeyer P, John T, Diehl P, Kolombe T, Siebold R, Fay J (2017) Safety of three different product doses in autologous chondrocyte implantation: results of a prospective, randomised, controlled trial. J Orthop Surg Res. 2017 May 12;12(1):71
  • Becher C, Cantiller EB (2017) Focal articular prosthetic resurfacing for the treatment of full-thickness articular cartilage defects in the knee: 12-year follow-up of two cases and review of the literature. Arch Orthop Trauma Surg. Epub 2017 May 19   
  • Becher C, Attal, R, Balcarek P, Dirisamer F, Liebensteiner M, Pagenstert G, Schöttle P, Seitlinger G, Wagner D (2017) Successful adaption of the Banf Patella Instability Instrument (BPII) 2.0 into German. Knee Surg Sports Traumatol Arthrosc. 2017 August 7. [Epub ahead of print]
     

Vollständige Publikationsliste von Prof. Dr. med. Christoph Becher

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • AE – Arbeitsgemeinschaft Endoprothetik
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)
  • Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. (D.A.F)
  • Deutschsprachige Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA), Mitglied im Komitee „Patellofemoral"
  • International Cartilage Repair Society (ICRS)
  • Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS)
  • Qualitätskreis Knorpelrepair e.V. (QKG)
  • European Society for Sports Traumatology, Knee Surgery and Arthroscopy (ESSKA)
  • Editorial Board Knee Surgery, Sports Traumatology, Arthroscopy (KSSTA)
  • Advisory Board Archives of Orthopaedic and Trauma Surgery (AOTS)
  • Deutsche Kniegesellschaft (DKG), Leiter der Arbeitsgruppe „Small Implants“
ATOS Kliniken

So hat sich die Klinik Heidelberg einen ausgezeichneten Namen gemacht.

+49 (0) 6221 / 983 - 0

Wir sind für Sie da.

+49 (0)6221 983 - 0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Mo - So: 8.00 - 21.00 Uhr
+49 (0) 6221 / 983 - 0