KONTAKT

+49 (0)6221 983 - 0

Besucherzeiten:
Mo - So: 8.00 - 21.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

info-hd[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie die direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

Kontaktformular

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Dr. Med. Andreas Klonz ATOS

Dr. Med. Andreas Klonz

Hier Termin vereinbaren

Die Bewertungen von
Dr. med. Andreas Klonz

Focus Orthopädischer Chirurg 2017
  • Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie,
  • Spezielle Unfallchirurgie,
  • Notfallmedizin
  • Chirotherapie

Dr. med. Andreas Klonz eröffnete 2005 zusammen mit Prof. Dr. med. Habermeyer die Notfallambulanz in der ATOS Klinik. Er ist spezialisiert auf die Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates, insbesondere die Versorgung von Knochenbrüchen, Gelenkproblemen und von Sehnen-/Band-/Meniskusverletzungen.
Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung von Sportverletzungen. Von 2008 bis 2013 war er Mannschaftsarzt der Handballbundesligamannschaft der Rhein-Neckar-Löwen.  In der Zeit betreute er zudem auch stellvertretend die Eishockeyspieler der Adler Mannheim.
Viele Rugbynationalspieler, Bundesligaspieler, aber auch Jugendspieler und ihre Eltern vertrauen seit vielen Jahren auf die Behandlung durch Dr. Klonz.
Dr. Klonz ist verheiratet und Vater von 2 Jungen. Während der Jugend- und Studienzeit spielte er selbst höherklassig Handball, nebenbei auch Fußball und Tennis. Heute hält er sich mit Mountainbike, Skifahren und Fitnesstraining fit.
Dr. Klonz wurde 2017 mit dem Empfehlungsiegel der Zeitschrift Focus als ‚Orthopädischer Chirurg‘ ausgezeichnet.

Kontakt

Praxis Kontakt
Praxis Klonz und Volk
ATOS Klinik Heidelberg
Bismarckstraße 9-15
69115 Heidelberg
Tel: 06221/983 330
Email: unfallchirurgie@atos.de
Fax:   06221/983 339

Sprechzeiten:
Wir bitten um telefonische
Voranmeldung bzw. Terminabsprache
Öffnungszeiten der Notfallambulanz:
Montag – Freitag 8-20 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage 10-15 Uhr
24.-26.12. geschlossen

Leistungsspektrum

  • Knochenbruchbehandlung (operativ und konservativ) inkl. Korrekturoperationen bei falsch verheiltem Knochen und bei nicht verheiltem Knochen (Pseudarthrose)

  • Minimal-invasive und arthroskopische Operationen: Knie, Schulter, Sprunggelenk, Ellenbogen

       z.B. Meniskusoperation, Kreuzbandersatz, Knorpeltherapie

       z.B. Schultereckgelenkssprengung, Schulterluxation

       z.B. Bizepssehnenriss, Achillessehnenriss, Rotatorenmanschettenriss

  • Arthrosebehandlung ohne künstliches Gelenk inkl. Korrekturoperationen bei Verschleiß (Arthrose)

  • Arthrosebehandlung mit Gelenkersatz Schulter, Ellenbogen, Hüftgelenk

  • Verletzungen im Kindesalter

Studium

  • Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover

Klinischer Werdegang

  • 1994 Hospitation in Orthopädie und Traumatologie Orthopaedic Department of the Buffalo General Hospital, Buffalo, N.Y., USA

  • 1996 4 Monate Orthopädie Schulthess Klinik Prof. Gschwend Zürich

  • Promotion in der Abteilung für angewandte Anatomie an der Medizinischen Hochschule Hannover

  • 1997 Facharztausbildung Chirurgie, Unfallchirurgie Städtisches Klinikum Braunschweig, Prof. Reilmann

  • 1998 – 1999 Facharztausbildung Chirurgie, Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie Städtisches Klinikum Braunschweig, Prof. Frank

  • 1999 – 2002 Facharztausbildung Chirurgie, Visceralchirurgie Städtisches Klinikum Braunschweig, Prof. Wagner

  • 2002 Facharztausbildung Chirurgie, Unfallchirurgie Städtisches Klinikum Braunschweig, Prof. H. Reilmann

  • 2002 Gebietsbezeichnung ‚Facharzt für Chirurgie‘

  • 1999 – 2005 Notarzt der Berufsfeuerwehr Braunschweig

  • 2002 Weiterbildungsermächtigung Notfallmedizin/Rettungsmedizin

  • 2004 Ernennung ‚Leitender Notarzt‘ der Stadt Braunschweig

  • 2003 – 2005 Oberarzt der Unfallchirurgie, Klinikum Braunschweig

  • 2005 Schwerpunktbezeichnung ‚Unfallchirurgie‘

  • 10/2005 Ernennung zum Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften (Arbeits- und Schulunfälle)

  • 10/2005 Privat- und Durchgangsarztpraxis in der ATOS Praxisklinik Heidelberg

  • Belegarzt der ATOS Praxisklinik

  • Konsiliararzt des Zentrums für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (Prof. Habermeyer/Dr. Lichtenberg) zur Versorgung von Notfällen und akuten Verletzungen im Bereich Schulter und Ellenbogen

  • seit 01/2007 Kooperation mit dem OP-Centrum Heidelberg (OPC) zur Durchführung ambulanter Operationen

  • 01/2008 Aufnahme von Dr. med. Guido Volk als Partner in die Praxis

  • 01/2008 Gebietsbezeichnung Orthopädie und Unfallchirurgie

  • 2008 -2013 Mannschaftsarzt der Handballbundesligamannschaft ‚Rhein-Neckar Löwen‘

  • 04/2008 kassenärztliche Zulassung

  • 2013 beratender Arzt und Prüfarzt der Kommision für Qualitätssicherung in der Arthroskopie der KVBW

  • Seit 2017 Vorsitzender der Kommission für Qualitätssicherung in der Arthroskopie der KVBW

Publikationen / Veröffentlichungen

  • Arthroskopische Synovectomie des Schultergelenks bei chronischer Polyarthritis. Mielke,W., Schwyzer,H.K., Simmen,B.R., Klonz,A. Arthroskopie (1997) 10: 22-26
  • Die proximale und distale Bizepssehnenruptur-Operationsindikation Klonz,A. Eggers,C., Reilmann,H. Unfallchirurg (1998) 101: 735-739
  • Verletzungen nach Fußgänger-PKW-Kollision. Klonz,A., Reilmann,H., interne Studie der Volkswagen AG-Forschung

Vollständige Publikationsliste von Dr. med. Andreas Klonz

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)
  • Mitglied der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie (AGA)
  • Mitglied der Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie im Sport (GOTS)
  • Mitglied, beratender Arzt und Prüfarzt der Kommission für Qualitätssicherung in der Arthroskopie der KVBW 
ATOS Kliniken

So hat sich die Klinik Heidelberg einen ausgezeichneten Namen gemacht.

+49 (0) 6221 / 983 - 0

Wir sind für Sie da.

+49 (0)6221 983 - 0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Mo - So: 8.00 - 21.00 Uhr
+49 (0) 6221 / 983 - 0