KONTAKT

+49 (0) 40 37671-0
info-kfh[at]atos.de

zum Kontaktformular

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

FAQ ATOS Heidelberg

Gut zu wissen - Häufige Fragen an die ATOS Fleetklinik Hamburg

Ihre Gesundheit ist unser Ziel – eine Selbstverständlichkeit? Schon. Aber die ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg bietet darüber hinaus noch mehr. Denn wir möchten nicht nur, dass Sie gesund werden, sondern auch, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Ein Klinikaufenthalt ist nichts Alltägliches und etwas Aufregung ist deshalb ganz normal. Um Ihnen schon vor Ihrem Besuch bei uns einige Unsicherheiten zu nehmen und für mehr Entspannung zu sorgen, haben wir Ihnen im Folgenden eine Liste mit FAQs zusammengestellt – also Fragen, die uns von Patienten häufig gestellt werden.

Ihre häufig gestellten Fragen


Wie bin ich versichert?
Überprüfen Sie zu Hause Ihre Krankenversicherungspapiere. Haben Sie einen 1- oder 2-Bett-Zimmer- Zuschlag? Bei Unklarheiten bringen Sie die Unterlagen gerne mit.

Was muss ich vor der Operation beachten?
Da die meisten Operationen bereits am Tag der Aufnahme durchgeführt werden, beginnen Sie mit Ihren Vorbereitungen bereits zuhause. Am Tag vor der Operation essen Sie bitte nur leicht verdauliche Kost und nehmen dazu möglichst viel nicht-alkoholische Flüssigkeit zu sich. Das entlastet den Magen-Darm-Trakt. Vor einer Bauchspiegelung wird zusätzlich ein Abführmittel eingenommen. Zur Operation müssen Sie nüchtern erscheinen. Wenn Sie am OP-Tag aufgenommen werden, dürfen Sie bis 6 Stunden vor der Operation ein leichtes Frühstück zu sich nehmen (keine Cerealien, kein Müsli, kein Schwarzbrot und keine Säfte). Getränke wie Tee, Kaffee (auch mit Milch) sind erlaubt.

Was passiert bei der Aufnahme?
Am Aufnahmetag unterschreiben Sie am Klinikempfang einen Behandlungsvertrag. Die ATOS Klinik Fleetinsel benötigt diesen Vertrag zur Dokumentation des Beginns Ihrer stationären Behandlung.

Was mus sich mitbringen? Woran muss ich denken?

  • Informieren Sie Ihren Arbeitgeber sowie ggf. Freunde und Bekannte über Ihren Krankenhaus-Aufenthalt.
  • Klären Sie ab, wie Sie zu unserer ATOS Fleetklinik gelangen (Taxi, ÖPNV, eigener PKW) und wie Sie nach Ihrer Entlassung nach Hause kommen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem persönlichen Umfeld ab, wer sich in Ihrer Abwesenheit um Ihr Haus oder Ihre Wohnung kümmert, ggf. Pflanzen und Haustiere versorgt, den Briefkasten leert und Mülltonnen rechtzeitig zur Abholung bereitstellt.
  • Klären Sie ab, ob Sie nach Ihrem Eingriff häusliche Betreuung benötigen – und wenn ja, wer diese übernehmen kann.
  • Eine Liste mit Namen und Telefonnummern Ihrer behandelnden Ärzte
  • Vorliegende Befunde von Ihren behandelnden Ärzten
  • Alle vorhandenen Röntgen-, CT- und MRT-Bilder des zu operierenden Körperteils (bitte auch die Bilder, die Sie uns bereits vorgelegt haben)
  • Ihre Versichertenkarte und Ihren Personalausweis
  • Ihren Marcumar-Pass (wenn vorhanden) 
  • Ihren Allergiepass (wenn vorhanden) 
  • Ihren Diabetikerpass (wenn vorhanden)
  • Ihren Herzschrittmacherpass (wenn vorhanden) 
  • Ihren Prothesenpass (wenn vorhanden)
  • Ihre Seh- und Hörhilfen (Brille, Kontaktlinsen, Hörgeräte, wenn vorhanden) 
  • Ihre Artikel für die Körperhygiene, Haar- und Zahnpflege 
  • Ihre Unterwäsche und einen Pyjama 
  • Bequeme Krankenhaus-Kleidung, wie beispielsweise einen Trainingsanzug 
  • Zwei Paar Schuhe: bitte offene Schlappen für die ersten Gehversuche im Aufwachraum und geschlossene sporttaugliche Schuhe für die Physiotherapie 
  • Alle Medikamente, die Sie aktuell für mindestens drei Tage einnehmen (bitte in Originalverpackung mit Beipackzettel und eine Zeitliste, wann Sie welches Präparat einnehmen) 

In unserem Krankenhaus stehen für unsere Privatpatienten Handtücher zur Verfügung – sie gehören (wie Krankenhaus-Bettwäsche) zur Standardausstattung unserer Wohlfühlzimmer.

Wie lange bleibe ich im Krankenhaus?
Über die Dauer der erforderlichen Liegezeit werden Sie vor der Operation informiert. Grundsätzlich sind wir bemüht, Operationen noch am Aufnahmetag durchzuführen.

Wann kann ich Besuch empfangen?
Besuch ist jederzeit willkommen. Mit Rücksicht auf andere Patienten endet die Besuchszeit jedoch um 21 Uhr.

Wie komme ich nach der Entlassung am besten nach Hause?
Niemand, der sich nicht hundertprozentig körperlich fit fühlt, sollte selbst Auto fahren. Wir können keine Verantwortung übernehmen, wenn Sie sich fürs Selbstfahren entscheiden. Wir empfehlen aber, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen oder sich abholen zu lassen.

Wo bringen Sie Begleitpersonen unter?
Eine Begleitperson ins Krankenhaus mitzubringen, die einen bei dem bevorstehenden operativen Eingriff unterstützt, ist immer eine gute Idee. Generell ist es möglich, dass Ihre Begleitperson in einem der Gästezimmer unserer ATOS Klinik Fleetinsel unterkommt, jedoch hängt dies auch von der jeweils aktuellen Auslastung an. Sprechen Sie uns gerne an und wir informieren Sie gerne über Verfügbarkeit und Preise.

Ist die Unterbringung bei uns im Krankenhaus nicht möglich, finden Sie im Folgenden eine Auswahl an Hotels, die sich in der Nähe unserer Klinik befinden und – zumindest teilweise – fußläufig erreichbar sind. Den kürzesten Weg hat Ihre Begleitperson ohne Frage zum Hotel Steigenberger, das sich gleich neben der ATOS Klinik Fleetinsel befindet.

  • Hotel Steigenberger (ca. 149 €/Nacht) – Entfernung 30 m
  • Kleinhuis Hotel Michaelis Hof in der Katholischen Akademie (ca. 79 €/Nacht) – Entfernung 200 m
  • Hotel Hafen Hamburg (ca. 91 €/Nacht) – Entfernung 1,2 km
  • Novum Hotel Holstenwall (ca. 85 €/Nacht) – Entfernung 950 m
  • Hotel Stadt Altona (ca. 45 €/Nacht) – Entfernung 2,5 km

Wir sind für Sie da.

info-kfh[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0)40 / 37671-0

Finden Sie uns mit Google Maps

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Ambulanz haben!

info-kfh[at]atos.de
+49 (0) 040 / 37671-0