Dr. med. Michaela Montanari ATOS Orthopädin Bochum

Dr. med. Michaela Montanari

Hier Termin vereinbaren

Die Bewertungen von
Dr. Michaela Montanari

Ärzte für plastische & ästhetische Operationen
in Bochum auf jameda
  •  Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Im Mittelpunkt der Tätigkeit von Dr. Michaela Montanari steht immer ein Natürliches Ergebnis und der Wunsch der Patient*innen. Um dieses Ziel zu erlangen, sind bei ihr operative und nicht-operative Behandlungsmethoden gleichwertig. Qualität und Sicherheit haben dabei oberste Priorität. Ihr Ziel ist es, für die individuelle Gesundheitssituation modernste ärztliche Unterstützung zu bieten.

Neben zahlreichen Auszeichnungen gilt Frau Dr. Montanari als Expertin im Bereich der Falten- und Volumenbehandlung. So wurde sie von der Firma Merz beispielsweise unter die TOP 5 der deutschlandweiten Radiesse®-Anwender gewählt. Der Focus kürte sie im Bereich der Intimchirurgie zur Top Medizinerin 2017- 2020, seit 2021 zusätzlich auch zur TOP Medizinerin für Filler & Botox.

Sie ist Mitglied der DGINTIM (Deutsche Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik) und GAERID (Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland). Im Januar 2020 wurde Dr. med. Montanari einstimmig zur Vorsitzenden des Landesverbandes der Deutschen Gesellschaft für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC) in Nordrhein-Westfalen gewählt, seit Oktober 2021 ist sie zudem Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC). Sie gehört außerdem der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinum-Therapie (DGBT), bei der Sie auch als Referentin tätig ist, sowie der Deutschsprachigen Gesellschaft für Ästhetische Medizin und Fortbildung (DGAUF) an.
 

Leistungsspektrum

  • Lidchirurgie (Oberlidlifting, Unterlidkorrektur)
  • Stirnlifting
  • Augenbrauenlifting
  • Facelifting
  • nicht-invasive Gesichtsverjüngung
  • Faltenbehandlung mit Fillern & Botulinumtoxin
  • Brustchirurgie
  • Intimchirurgie
  • Liposuktion/Fettabsaugung
  • Cellulitebehandlung
  • Bauchdeckenstraffung
  • Oberarmstraffung
  • Pomodellierung
  • Rekonstruktion und Narbenbehandlung
  • Nabelbruch
  • nicht-invasive Methoden zur Körperformung

Studium

  • Medizinstudium 1992-1998
    Westfälische Wilhelmsuniversität Münster mit Auslandsaufenthalten in Swakopmund, Namibia und Lambertsbay, Südafrika.
     
  • 1999 Dissertation/Promotion
    „Spontane otoakustische Emissionen im Verlauf der kindlichen Entwicklung“ an der Westfälischen-Wilhelmsuniversität Münster mit magna cum laude, nachfolgende Veröffentlichung in „Audiology & Neurootology“ 11/1999, Kaden Verlag

Klinischer Werdegang

  • Seit 05/2011
    Niederlassung in der Privatpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie Bochum
  • 2010-2011
    Oberärztin mit Leitung des Bereichs Plastische und Ästhetische Chirurgie der Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie Katharinen Hospital Unna
  • 2010
    Facharztanerkennung für Plastische und Ästhetische Chirurgie Ärztekammer Nordrhein
  • 2006-2010
    Facharztausbildung für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Florence-Nightingale Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf mit
    Leitung der Faltenunterspritzungssprechstunde
    mehrmonatigem Austausch in der BG Klinik für Plastische Chirurgie, Handchirurgie und Schwerbrandverletzte, Duisburg
  • 2006
    6 Monate Weiterbildung Gefäßchirurgische Klinik Marienkrankenhaus Soest
  • 2005
    Facharztanerkennung für Chirurgie Ärztekammer Westfalen-Lippe
  • 2003-2005
    Assistenzärztin Chirurgische Klinik Katholisches Krankenhaus Hagen
  • 1999-2003
    Assistenzärztin Chirurgische Klinik Kantonsspital Solothurn/ Schweiz

Publikationen / Vorträge

  • 2019
    Cellulite - Präzise Behandlung fibröser Septen HAUT 2/2019, S. 28-29 
  • 2018
    Schnittstellen und Trends in der ästhetischen Medizin Ästhetische Dermatologie & Kosmetologie 3/2018, S. 18-19
    BTL EMSELLA: Effektive Behandlung des Harnverlustes Estheticon, 13.06.2018
  • 2017
    „Prospective 3D Analysis of Facial Soft Tissue Augmentation with Calcium Hydroxylapatite“ Journal of Cosmetic and Laser Therapy 22.03.2017
  • 2016
    „Artikel von 05/2016 "Das nächste Level der Kollagenstimulation“ Face 5/2016
    „Overnight Intensive Patch for Scar Management
    Montanari M. ,Danneberg DJ. , Hartmann S. , Lambert-Baumann J.“
    18th Annual World Congress Inernational Master Course on Aging Skin (IMCAS), 28-31.01.2016, Paris, France
  • 2014
    „Full-Face-Behandlung: Der Königsweg für eine natürliche Gesichtsrejuvenation“
    face 4/2014
    „Experteninterview mit Dr. Montanari zum Thema Intimchirurgie“ infoMEDIZIN, 30.09.2014
    „Labioplastik - Warum sich Frauen für eine ästhetische Intimoperation entscheiden“ mybody.de, August 2014
    „Hyaluronsäure-Supplementation durch Hyal® ACP bei Altershaut und solaren Elastosen am Dekolleté“ Plastische Chirurgie, Juli 2014
    „Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure“ estheticon.de, Mai 2014
    „Faltenfrei mit Botox“ estheticon.de, April 2014
    „Welche Brustimplantate bieten ein langfristig sicheres und nachhaltiges Ergebnis?“ mybody.de, Januar 2014
    „Brustvergrößerung – die Implantatqualität ist entscheidend“ jameda Experten-Ratgeber, 18.01.2014, von Dr. med. Michaela Montanari
  • 2013
    „Labioplastik – Medizinische Notwendigkeit oder weiblicher Anspruch?“ 6/2013 Gyn Praktische Gynäkologie, von Dr. med. Michaela Montanari
    „Labioplastik – Medizinische Notwendigkeit oder weiblicher Anspruch?“ derm (19) 2013, von Dr. med. Michaela Montanari
    „Labioplastik - Notwendigkeit oder weiblicher Anspruch?“ DERMAforum, 06.11.2013
    „Volume4Volume“ Montanari, M., Handchir Mikrochir Plast Chir 2013; 45: 1–9 XIII. Frühjahrsakademie der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen
    Zwischen Klassik & Moderne: Methoden in der ästhetisch-plastischen Chirurgie „Volume4Volume“ Montanari, M., Journal für Ästhetische Chirurgie 2/2013, D=I 10.1007/s12631.012-0213-0
  • 2012
    „Der V-Effekt– von der Faltenkorrektur zum Volumen“ Face International magazine of orofacial esthetics, 2/2012, Oemus Verlag
    „Der interessante Fall: Kombinationsbehandlung – Kleine Alternative zum Facelift“ ÄsthetikaForum, Februar 2012
  • 2011
    „Das Geheimnis von Attraktivität und Ausstrahlung“ Wurst König, 01/2011
    „Faltenbehandlung - Was geht wo am besten?“ Dermatologie & Plastische Chirurgie 4 I 2011
    „Der V-Effekt - Volumensubstitution bringt dem Gesicht jugendliches Aussehen zurück“ ÄsthetikaForum August 2011
  • 2010
    „Komplikationen durch permanente Filler im Gesicht – Alternativen“ Plastische Chirurgie 06/2010, Kaden-Verlag
    „Komplikationen durch permanente Filler im Gesicht“ Face International magazine of orofacial esthetics, 3/2010, Oemus Verlag

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Ordentliches Mitglied und Landesvorsitzende für NRW der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC, vormals VDPC)
  • Ordentliches Mitglied und Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC)
  • Ordentliches Mitglied und Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxintherapie e.V. (DGBT)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie e.V. (GÄCD)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) 
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Augmentation und Faltentherapie e.V. (DGAuF)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für ästhetische und rekonstruktive Intimchirurgie Deutschland (GAERID)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Intimchirurgie und Genitalästhetik E.V (DGINTIM)

Kontakt

Dr. med. Michaela Montanari
Humboldtstraße 70
44787 Bochum 

Telefon 0234 / 53 06 27 18
Telefax 0234 / 53 06 27 17
E-Mail praxis[at]dr-montanari.de

https://www.instagram.com/plastische_chirurgie_bochum/
https://www.youtube.com/channel/UCeebToMPqXuyL656vy8Axww
https://www.facebook.com/profile.php?id=100063771544275

 

 

Wir sind für Sie da!

ATOS Viktoria Klinik Bochum
Viktoriastraße 66-70
44787 Bochum

viktoriaklinik-bochum[at]atos.de

Telefon 0234 9122558

Kontaktformular

viktoriaklinik-bochum[at]atos.de
+49 (0) 234 / 9122558