KONTAKT

+49 (0) 221 48 49 05 0

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Kontakt

service-opk[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

 

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

OP-Tag ATOS Köln

Ihr OP-Tag – Ablauf und Organisation

Um Ihnen den Aufenthalt in unserer Klinik so angenehm wie möglich zu machen, gibt unser ATOS Orthoparc Team Tag für Tag sein Bestes. Dazu gehört auch, dass es klare Abläufe gibt – zum Beispiel an Ihrem OP-Tag. Egal, ob Sie am Vorabend oder am Tag der Operation selbst anreisen: Wenn Sie in unserer ATOS Orthoparc Klinik Köln für einen stationären Eingriff zu Gast sind, ist der Ablauf folgendermaßen geregelt:

Einchecken: Die Krankenhaus-Aufnahme

Nach Ihrer Ankunft am Vorabend des OP-Tages oder am Operationstag freut sich unsere Servicedirektion am Empfang auf Ihre Anmeldung. Wenn kein separater Termin für die Voruntersuchung stattgefunden hat, bitten wir Sie zunächst, einen Behandlungsvertrag zu unterschreiben. Diesen benötigen wir zur Dokumentation des Beginns der stationären Behandlung. Anschließend erhalten Sie von uns das Aufklärungsformular für die Operation und die Anästhesie. Vergessen Sie bitte nicht, eventuell vorliegende Laborbefunde Ihres Hausarztes für die OP mitzubringen. Wir prüfen die Unterlagen und führen bei Bedarf auch noch eine aktuelle Blutuntersuchung durch. Anschließend erfolgt die Aufnahme durch Anästhesie, Pflege und Orthopädie. 

Nach Abwicklung der notwendigen Formalitäten und einer Voruntersuchung begleiten wir Sie auf Ihr Zimmer und machen Sie dort mit der Einrichtung vertraut. Jedes unserer Zimmer ist mit einem Duschbad und Handtüchern (auf Wunsch mit Bademantel), einer Minibar, Fernseher sowie Telefon und Safe ausgestattet. Wenn Sie sich eingerichtet haben, informiert Sie unser Pflegepersonal über die weiteren Schritte bis zur Operation und kümmert sich um die richtige Medikamentenvergabe. 

Vor jedem operativen Eingriff in der ATOS Orthoparc Klinik Köln erfolgt auf jeden Fall ein ausführliches Informationsgespräch mit dem Operateur und dem Anästhesisten. Auch wenn Sie bereits zur Voruntersuchung in unserer Anästhesieabteilung waren, findet ergänzend noch ein Gespräch statt. Auf Wunsch wird auch Ihr operierender Arzt in einem persönlichen Zweitgespräch gerne Ihre Fragen beantworten. 

So läuft der OP-Tag ab

Am OP-Tag erhalten Sie zunächst Ihre Medikation. Anschließend werden Sie von unserem Pflegepersonal in den OP gebracht. Dort erhalten Sie die notwendige Narkose und werden unter Einbeziehung unserer speziellen Schmerztherapie operiert. Nach der Operation kommen Sie in den Aufwachraum. Der großzügige und komplett ausgestattete Aufwachraum ermöglicht eine lückenlose Überwachung in der Aufwachphase nach Narkose und Operation. Hohe fachliche und soziale Kompetenz zeichnen unser spezialisiertes und verantwortungsvolles Aufwachraum-Personal aus. Hier können Sie sich in aller Ruhe von Ihrer Operation erholen. Wenn Sie sich wohlfühlen, Ihr Kreislauf stabil und Ihr Schmerzniveau akzeptabel ist, erfolgt noch am OP-Tag Ihre Verlegung auf die Station. 

Schon hier beginnt eine intensivierte Schmerztherapie, die die Basis einer schnellen postoperativen Mobilisation und Rehabilitation darstellt. Bereits vor der OP beginnen wir mit einer medikamentösen Schmerzprophylaxe, um rechtzeitig den akuten Schmerz und in der späteren Phase das Schmerzgedächtnis zu unterbinden. Wir legen großen Wert darauf, dass ein Aufenthalt in unserer orthopädischen Klinik in Köln mit wenig Schmerzen verbunden ist.

Noch am OP-Tag erfolgt Ihre postoperative Mobilisation. Geschultes Personal führt mit Ihnen kreislaufanregende Übungen durch: zunächst eine Mobilisation in den Sitz, dann in den Stand und schließlich erste Gehversuche nach der Operation. Eine schnelle Mobilisation, die bereits am OP-Tag beginnt, fördert die Genesung und sorgt dafür, dass die Patienten praktisch nahtlos ihr gewohntes Leben wieder aufnehmen können. Die Krankenhausentlassung erfolgt in der Regel nach nur wenigen Tagen.

Intensivüberwachungseinheit

Falls nach einem größeren operativen Eingriff eine Intensivüberwachung und -behandlung notwendig ist, werden Sie hier am OP-Tag und auch danach weiter versorgt. Sie werden von speziell qualifizierten Pflegekräften betreut. Alle gängigen apparativen und technischen Hilfsmittel unterstützen Sie in Ihrer Genesung. Zudem erfahren Sie eine intensive medizinische Betreuung und ausgeprägte persönliche Zuwendung. 

Durch einen zertifizierten Schmerzstandard sind wir in der Lage, möglicherweise auftretende Schmerzen optimal zu therapieren. Unsere Intensivüberwachungseinheit verfügt über ein komplettes Notfallequipment.

Im Notfall

Ein professionelles Alarmsystem in unserer Privatklinik sorgt für eine zügige medizinische Sofortbehandlung in Notfallsituationen. Ein gut ausgebildetes und eingespieltes Team steht Ihnen nicht nur an Ihrem OP-Tag rund um die Uhr zur Verfügung. Die Notfallmedizin und lebensrettende Sofortmaßnahmen sind wichtige Bestandteile der Anästhesie. Regelmäßige Fortbildungen und Übungen des gesamten ATOS Orthoparc Personals sichern eine Behandlung nach aktuellsten Kriterien. 

Wir sind für Sie da.

service-opk[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0) 221 / 48 49 05-0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+49 (0) 221 / 48 49 05-0