KONTAKT

+49 (0) 221 48 49 05 0

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 07:30 - 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Kontakt

service-opk[at]atos.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Für Terminvereibarungen können Sie direkt die Ärzte über das Formular kontaktieren.

 

FORMULAR

zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie direkt Ihren Arzt über das Kontaktformular

Schmerzmanagement ATOS Köln

Schmerzmanagement

In der ATOS Orthoparc Klinik Köln legen wir größten Wert auf eine umfassende Schmerztherapie. Um die Heilungskräfte zu konzentrieren und zu stärken, ist eine differenzierte Schmerztherapie notwendig, die die Schmerzentstehung verhindern bzw. minimieren soll. Die Erfolge unserer Schmerzbehandlung zeigen sich in dem sehr positiven Feedback der Patienten, und auch offiziell wurde unser Schmerzmanagement-Programm ausgezeichnet: Wir sind eine der ersten Privatkliniken in Deutschland, der vom TÜV-Rheinland das Zertifikat „Akutschmerztherapie“ verliehen wurde. Zudem wurden wir für unser Engagement wiederholt mit der QUIPS-Medaille für Qualitätsverbesserung in der postoperativen Akutschmerztherapie ausgezeichnet.

Ziele der Schmerztherapie 

Wir legen großen Wert darauf, dass ein Aufenthalt in unserer orthopädischen Klinik mit wenig Schmerzen verbunden ist. Ziel unseres Schmerzmanagements ist die Linderung von Schmerzen auf ein gut erträgliches Maß bei geringstmöglichen medikamentösen Nebenwirkungen. Insgesamt möchten wir, dass Sie nach einem medizinischen Eingriff so früh wie möglich zur Normalität zurückkehren können. 

Um das zu erreichen, haben wir unser Qualitätsmanagement so optimiert, dass alle in den Behandlungsprozess involvierten Abteilungen aktiv in die Schmerzbehandlung eingebunden sind. Dies bezieht sich nicht nur auf die Gestaltung der Therapie, die Schulung und Anleitung des Personals, sondern auch auf das Erfassen von Schmerzen. Durch eine für alle Beteiligten transparente Dokumentation und die enge Zusammenarbeit zwischen Patienten, Ärzten und Pflegepersonal lassen sich Schmerzen im günstigsten Fall nahezu gänzlich vermeiden.

Unser Schmerzmanagement im Detail

Bereits vor und während der Operation in der ATOS Orthoparc Klinik Köln beginnen wir mit einer vorbeugenden Schmerztherapie, um den akuten Schmerz nach der Operation zu unterbinden. 

Das innovative Konzept der Akutschmerztherapie wird durch speziell ausgebildete Pflegekräfte mit der Zusatzqualifikation „Pain Nurses“ (englisch für „Schmerz-Krankenschwestern“) unterstützt. Diese Schwestern legen bereits im Vorfeld von Operationen für jeden Patienten ein individuelles Schmerzprofil an. Hierbei lernen unsere Patienten unter anderem, ihre Schmerzen und ihr Befinden messbar mitzuteilen (Schmerzskala, Schmerzlineal). Das Schmerzprofil ist die Grundlage einer maßgeschneiderten Medikation während und nach der Operation. Nach Ihrer Operation führen unsere Pain Nurses das Schmerzmanagement nach entsprechender Verordnung durch die Ärzte fort.

Geringe Beschwerden dank Schmerzbehandlung

Das persönliche Schmerzempfinden jedes Patienten wird mehrmals täglich anhand einer standardisierten Schmerzskala gemessen und mit Werten zwischen 0 und 10 dokumentiert (Numerische Schmerzskala). Das Schmerzprofil wird ständig von den Ärzten und dem Pflegepersonal dahingehend kontrolliert, dass sich die durchgeführten Maßnahmen positiv und sicher auf die Schmerzsituation und das Befinden des Patienten auswirken. So wird der Patient ganz individuell betreut – und nicht nur standardisiert versorgt. 

Die Akutschmerztherapie in der ATOS Orthoparc Klinik Köln verbessert das Schmerzempfinden und somit auch die Genesung unserer therapierten Patienten erheblich. Auf einer Skala von 0 bis 10 werden Werte von ≤ 3 in Ruhe und ≤ 5 bei Belastung angestrebt. Aufgrund der individuellen Schmerztherapie fühlen sich unsere Patienten physisch und psychisch deutlich wohler.

Rasche Genesung dank Akutschmerztherapie

Die weitgehende Schmerzarmut erlaubt es unseren Patienten, schon etwa drei bis vier Stunden nach einer Operation das Bett zu verlassen und erste Schritte zu gehen. Die schnelle Mobilisierung der Patienten und das konsequente Schmerzmanagement tragen ganz wesentlich zum Genesungsprozess bei. 

Durch die einzigartige Kombination aus Akutschmerztherapie und dem Rapid Recovery Programm bei Gelenkersatzoperationen, die unsere ATOS Orthoparc Klinik Köln auszeichnet, können die meisten unserer Patienten schon wenige Tage nach ihrer Operation nach Hause zurückkehren oder in eine Reha-Einrichtung gehen. Unser Motto: Sie sind nicht krank, Sie sind nur operiert worden! 

Ihre Entlassung wird bereits vor der Aufnahme ins Krankenhaus in einem Patientenseminar gemeinsam mit allen beteiligten Fachgruppen geplant und organisiert.

Geprüfte Qualität: TÜV-Zertifikat für Akutschmerztherapie

Das Schmerzmanagement, für das die ATOS Orthoparc Klinik Köln erstmals im Jahr 2012 TÜV-zertifiziert wurde, entspricht praxiserprobten Qualitätsrichtlinien. 

In einem umfangreichen Re-Zertifizierungsaudit durch den TÜV-Rheinland wurde überprüft, ob das Qualitätsmanagementsystem „Akutschmerztherapie“ in unserer Klinik nach wie vor den TÜV-Kriterien entspricht. Das Ergebnis lautete: voll und ganz!
Die Auditgrundlagen waren

  • die S3-Leitlinie „Behandlung akuter perioperativer und posttraumatischer Schmerzen (AWMF)“
  • der Kriterienkatalog „QM Akutschmerztherapie“
  • das Manual Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie
  • das Qualitätsmanagementhandbuch (QMH) tagesaktuell

Im Audit wurden alle beteiligten Fachabteilungen der ATOS Orthoparc Klinik Köln untersucht. Dabei wurde überprüft, ob die Arbeitsabläufe mit den Forderungen des QMS Akutschmerztherapie – basierend auf der „Initiative Schmerzfreie Klinik, akuter perioperativer und posttraumatischer Schmerzen“ – im Detail übereinstimmen.

Die Ergebnisse des TÜV-Prüfberichtes haben wir Ihnen hier in Auszügen zusammengestellt.

Wir sind für Sie da.

service-opk[at]atos.de

Vereinbaren Sie einen Termin!
+49 (0) 221 / 48 49 05-0

Finden Sie uns mit Google Maps

Kontaktformular

Rufen Sie uns an
+49 (0) 221 / 48 49 05-0