ATOS Orthopädische Klinik Braunfels
+49 6442 / 939-0
kontakt-braunfels[at]atos.de

ATOS Klinik Fleetinsel Hamburg
+49 40 / 37671-0
info[at]klinik-fleetinsel.de

ATOS Klinik Heidelberg
+49 6221 / 983-0
info-hd[at]atos.de

ATOS Orthoparc Klinik Köln
+49 221 / 48 49 05-0
service-opk[at]atos.de

ATOS Klinik München
+49 89 / 20 4000-0
info-muc[at]atos.de

ATOS Starmed Klinik München
+49 89 / 4502 85-0
info[at]starmedklinik.de

ATOS MediaPark Klinik Köln
+49 221 / 9797-0
info[at]mediapark-klinik.de

ATOS Klinik Stuttgart
+49 711 / 66629-38
info-ast[at]atos.de

Zwei Live-OPs vor Publikum in der ATOS Orthopädischen Klinik Braunfels

Klinik gewährt nicht alltägliche Einblicke bei Hüft- und Wirbelsäulen-Eingriff



Was im OP-Saal geschah, wurde zeitgleich in den Veranstaltungsraum der ATOS Orthopädischen Klinik Braunfels übertragen. Dort verfolgten rund 150 Besucher gebannt zwei Live-OPs, die jeweils von Klinikärzten für das Publikum leicht verständlich kommentiert und somit begleitet wurden. Parallel zum Geschehen im OP-Saal konnten Interessierte direkt ihre Fragen zu den Operationsabläufen und den dahinterstehenden Krankheitsbildern stellen. Durchgeführt wurden die minimal-invasive Implantation eines künstlichen Hüftgelenks sowie ein minimal-invasives Verfahren zur Behandlung von Wirbelbrüchen (sog. Kyphoplastie) an der Wirbelsäule. Nicht nur die Laien im Vortragsraum, sondern auch angehende Mediziner im Vorlesungssaal der Uni Gießen verfolgten per Fernschaltung live die Hüft-Operation.

Um der Öffentlichkeit die große Leistungsfähigkeit der ATOS Klinik vor Augen zu führen, wurde der nicht alltägliche Einblick bei einem Hüft- und Wirbelsäulen-Eingriff gewährt. Die Chefärzte der Orthopädie Jens Brade und Christian Müller mit ihrem OP-Team führten die Hüft-OP durch. Einführende und begleitende Informationen zu dieser Operation erhielten die Besucher vom langjährigen Chefarzt Dr. Bernd Jung. Den Eingriff an der Wirbelsäule nahm die Leitende Oberärztin Susanne Markgraf mit ihrem Team vor. Der Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie Dr. Luis Ferraris kommentierte diesen Eingriff und veranschaulichte im Vorfeld am Modell den OP-Verlauf.

Groß war der Applaus, als die Operateure – zuvor nur sichtbar auf den Bildschirmen – dann persönlich vor den Besuchern standen und gerne die zahlreichen Fragen beantworteten. Im Anschluss hatten die Besucher Gelegenheit einen Blick durch das OP-Mikroskop zu werfen und selbst Schrauben sowie anatomische Modelle in die Hand zu nehmen.
 

ATOS Orthopädische Klinik Braunfels  - Endoprothesen- und Wirbelsäulenzentrum Mittelhessen

Die ATOS Orthopädische Klinik Braunfels ist ein Fachkrankenhaus für operative und konservative Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie mit 160 Betten. Als anerkanntes Kompetenzzentrum für Endoprothetik- und Wirbelsäulenchirurgie versorgt sie in ihrem überregionalen Einzugsgebiet über 8.000 Patienten jährlich; davon 1.500 endoprothetische und mehr als 900 wirbelsäulenbezogene Eingriffe.