Pressemeldung ATOS Kliniken

ATOS Kliniken auf Jahresmeeting der Schulterchirurgen in Chicago

ATOS Schulterspezialisten repräsentieren Gastland Deutschland bei dem geschlossenen Jahresmeeting der Amerikanischen Gesellschaft für Schulterchirurgie (ASES)


Die Schulterspezialisten der ATOS-Gruppe vertreten durch (v.l.) PD Dr. Knut Beitzel (Köln), Prof. Dr. Peter Habermeyer (München) und Dr. Sven Lichtenberg (Heidelberg)

Vertreter der Gastnation Deutschland mit dem Präsident der ASES Prof. Dr. Anthony Romeo sowie den Programmdirektoren Prof. Dr. Gus Mazzocca und Prof. Dr. Michael Pearl.


Beim diesjährigen Annual Meeting der Amerikanischen Gesellschaft für Schulterchirurgie (ASES) trafen sich die führenden Schulterchirurgen Amerikas mit ausgewählten internationalen Kollegen. Auch die Schulterspezialisten der ATOS-Gruppe vertreten durch Prof. Dr. Peter Habermeyer (ATOS Klinik München), Dr. Sven Lichtenberg (ATOS Klinik Heidelberg) und PD Dr. Knut Beitzel (ATOS Orthoparc Klinik Köln) waren mit dabei.

Dieses Jahr fand das geschlossene Treffen in Chicago statt und es wurden auf höchstem Niveau die neuesten Versorgungsstrategien für Erkrankungen des Schultergelenks diskutiert. Ein besonderer Moment war der von Prof. Dr. Peter Habermeyer (München) gehaltene Ehrenvortrag (Charles S. Neer II Lecture) in welchem er die von ihm gelebte Verbindung von wissenschaftlichen Anspruch und exzellenter Patientenversorgung als Prinzip der ATOS Kliniken darstellte. Der Präsident der Amerikanischen Gesellschaft, Prof. Dr. Anthony Romeo (New York), betonte später in seiner Ansprache nochmals explizit welche wichtige Bedeutung diese Schwerpunkte auch für seine Patientenversorgung haben.

Dr. Sven Lichtenberg (Heidelberg) präsentierte in seinem Vortrag die neuesten Entwicklungen in der Schulterendoprothetik. Hier sind die Ärzte der ATOS Gruppe weltweite Vorreiter in der Implantation von modernen schaftfreien Schulterprothesen. Zusätzlich wurden durch PD Dr. Beitzel (Köln) die neuesten Entwicklungen und Versorgungsstrategien bei Instabilitäten des Schultereckgelenkes dargestellt. Auch auf diesem Gebiet können die Chirurgen der ATOS Gruppe die aktuellsten Verfahren anbieten.

Das diesjährige Gastland war Deutschland und wurde ferner durch ausgewählte Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie repräsentiert. So hielten unter anderem der Präsident der Gesellschaft Prof. Markus Scheibel und Prof. Jörn Steinbeck weitere Vorträge. Das Besondere am jährlichen Meeting der Amerikanischen Schulterchirurgen ist, dass nur Mitglieder der Gesellschaft daran teilnehmen dürfen welche in einem strikten Auswahlverfahren aufgenommen werden.  Somit wird die höchste wissenschaftliche und fachliche Kompetenz des Meetings gesichert.